Gaming-Neuigkeiten

Zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt arbeitet niemand an Cyberpunk 2077


Nach einem holprigen Start Ende 2020, zahlreichen Updates, einem beliebten Anime-Spin-off und eine große DLC-Erweiterung, Cyberpunk 2077 niemand arbeitet mehr daran, was bei CD Projekt Red möglicherweise das erste Mal seit einem Jahrzehnt der Fall ist.

Erschienen im Dezember 2020, Cyberpunk 2077 hatte einen enormen Hype um sich. Beim Start war es jedoch alles andere als stabil, da PC-Spieler auf zahlreiche Fehler und Leistungsprobleme stießen. Auf Konsolen war es noch schlimmer, da sich die Spieler über schreckliche Leistung, spielentscheidende Fehler und hässliche Grafik beschwerten. Es wurde so schlimm, dass Sony hat es entfernt Cyberpunk 2077 aus dem PSN-Store für eine Weile, als die Spieler Rückerstattungen forderten. Aber in den letzten vier Jahren CDPR konnte mit kostenlosen Updates die Wende schaffen, und DLC. Im Jahr 2024, da würden die meisten zustimmen, ist das Spiel wahrscheinlich besser als je zuvor. Und jetzt, nach all der Arbeit und Zeit, hat CDPR offiziell keine Entwickler mehr, die an Cyberpunk 2077.

Entdeckt von IGNIn Präsentation der Finanzergebnisse des ersten Quartals von CD Projekt Redstellte das Unternehmen ein Diagramm zur Verfügung, das zeigt, wie viele Personen im Februar 2024 im Vergleich zum April 2024 an verschiedenen Projekten arbeiteten. Und in diesem Diagramm ist zu sehen, dass im Februar noch 17 Personen an CP77. Aber im April 2024 zeigte dasselbe Diagramm, dass niemand an dem Open-World-Spiel herumbastelt.

Ein Screenshot des Diagramms von CDPR, das zeigt, woran die Mitarbeiter im April 2024 arbeiten.

Bildschirmfoto: CD Projekt Red / Kotaku

Angesichts Cyberpunk 2077 wurde 2013 angeteaserthaben seitdem wahrscheinlich mindestens ein paar Leute in irgendeiner Form an dem Spiel gearbeitet – einschließlich Konzeptkunst oder Planung. Das bedeutet, dass seit etwa einem Jahrzehnt jemand bei CDPR an Cyberpunk 2077. Es ist irgendwie verrückt, darüber nachzudenken.

Kotaku hat sich an CD Projekt Red gewandt.

Ab April 2024 scheint jedoch die Mehrheit der Mitarbeiter von CD Projekt Red an Projekt Polarisvon dem wir wissen, dass es sich um ein neues Witcher-Spiel handelt. Projekt Oriondie Fortsetzung von Cyberpunk 2077—56 Leute arbeiten daran.

Natürlich ist es möglich, dass CD Projekt Red in naher Zukunft einige Leute zurück zu Cyberpunk 2077 für ein weiteres Update oder einen Port auf eine neue Plattform. Aber jetzt, zum ersten Mal seit etwa einem Jahrzehnt, Cyberpunk 2077 ruht sich aus.

.