Gaming-Neuigkeiten

Yoko Taro und andere NieR-Entwickler kündigen ein neues Projekt an, das „vielleicht NieR ist, vielleicht auch nicht NieR“


OK. Also haben Yoko Taro und ein paar andere Schlüsselpersonen hinter den NieR-Spielen frech ein neues Projekt angekündigt, an dem sie gemeinsam arbeiten, und dabei völlig offen gelassen, ob das Ding mit NieR zusammenhängt oder nicht. Im Ernst, das Zitat enthält sogar das Wort „lacht“ in Klammern, wer weiß, was sie kochen.

In einem Famitsu-Interview (danke, Gematsu) war es der Produzent der NieR-Serie, Yosuke Saito, der sich über das Projekt lustig machte, an dem er, die Regisseurin Yoko Taro und der Komponist Keiichi Okabe beteiligt sind.

„Ich rede schon seit einiger Zeit darüber, dass ich etwas mit Yoko und Okabe machen möchte“, sagte Saito, „ich werde in nicht allzu ferner Zukunft etwas Konkreteres zu sagen haben, also bleiben Sie bitte.“ abgestimmt. Es könnte Nier sein, es könnte nicht Nier sein. (Lacht.) Das ist ungefähr alles, was ich jetzt sagen kann.

Hier bitteschön. Ein Lacher in Klammern und alles, ein wahres Meisterwerk des Genres „Ich werde dich ein wenig für die Sache begeistern, ohne dir wirklich zu sagen, was es ist“.

Natürlich toben im Internet bereits Debatten darüber, ob es sich tatsächlich um NieR handeln könnte, obwohl viele Leute darauf hingewiesen haben, dass es sich durchaus um dasselbe Projekt handeln könnte, das Taro und Saito zuletzt bei einem Auftritt beim koreanischen Gaming-Event G-STAR 2023 erwähnt haben Jahr – scheinbar in ebenso vagen und mysteriösen Begriffen, auch wenn damals die Andeutung zu sein schien, dass es sich um ein Projekt handelte in gewisser Weise von NieR getrennt.

Allerdings sagte Saito damals auch, dass es Nier-Spiele geben wird, solange Yoko Taro lebt, auch wenn eines nicht unbedingt bald herauskommt. Also, ja, es ist wahrscheinlich am besten, keine voreiligen Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, was das bedeutet, bis die Entwickler uns diese ausführlichere Aussage geben.

In der Zwischenzeit erfahren Sie hier, warum zumindest einer von uns bei VG247 gerne sehen würde, wie Taro die Drakengard-Reihe zurückbringt.