Gaming-Neuigkeiten

Wie und warum man Mentor in Final Fantasy XIV wird


Final Fantasy XIV macht es einfach, Ihren Charakter mit Accessoires auszustatten, aber das Aufpeppen Ihres Anzeigenamens erfordert große Verantwortung. Die kleinen Kronen, die Sie neben den Namen bestimmter Spieler sehen, weisen darauf hin, dass es sich um Mentoren handelt, bei denen es sich (theoretisch) um erfahrene Spieler handelt, die neueren Spielern die Grundlagen von Eorzea zeigen können. Es ist ein nettes Statussymbol, und das allein könnte für einige ausreichen, um die Auszeichnung zu erhalten. Aber gibt es davon abgesehen auch einen Sinn darin, ein Mentor zu werden? Final Fantasy XIV?

Nun, diejenigen, die den Mentor-Status erreichen, erhalten einige Vergünstigungen. Für Jobs, die bis zu zehn Stufen unter der Stufenobergrenze der aktuellen Erweiterung liegen, ist der größte davon ein EXP-Bonus, der gilt, wenn sich ein Mentor mit Spielern zusammenschließt, die das haben Neuer Abenteurer (Sprossen) oder Rückkehrer Status. (Beachten Sie, dass dieser Bonus nur in vorgefertigten Gruppen aktiviert wird, sodass Mentoren keine Vorteile erhalten, wenn sie sich über Duty Roulette einem neuen Spieler anschließen.) Neben dem erneuten Zugang zum Novice Network, dem Chat-Kanal, der sich der Unterstützung neuer Spieler widmet, Es gibt eine Reihe weiterer Vorteile, ein Mentor zu werden, aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Sie es tun müssen arbeiten für Sie. Kommen wir dazu, wie man ein Mentor wird.

Der Schmied in New Gridania

Bildschirmfoto: Square Enix / Kotaku

Wie man ein Battle Mentor wird Final Fantasy XIV

Es gibt zwei Wege, die Sie einschlagen können, um Mentor zu werden. Die einfachere und bedeutsamerste davon ist die Ausbildung zum Battle Mentor, für die die folgenden Anforderungen gelten:

  • Schließe 1.000 Dungeons, Raids oder Prüfungen ab
  • Erhalten Sie 1.500 Spielerauszeichnungen
  • Leveln Sie einen Tank-, Heiler- und DPS-Job auf die Levelobergrenze der aktuellen Erweiterung und schließen Sie die entsprechenden Rollenquests ab.

Machen Sie keinen Fehler, das ist eine gewaltige Anstrengung. Allerdings werden Sie im Laufe des Spiels Dungeons räumen und Spielerauszeichnungen erhalten, also Sie dürfen passiv diese Anforderungen erfüllen. Es braucht auch Zeit, drei Jobs auf das maximale Level zu bringen, aber um fair zu sein: Wenn Sie ein guter Mentor sein wollen, müssen Sie die Grundlagen jeder Rolle kennen.

Sobald Sie diese Anforderungen erfüllen, müssen Sie mit The Smith sprechen. Sie finden diesen NPC in der Abenteurergilde von Gridania, Ul’dah oder Limsa Lominsa.

Wenn Sie so schnell wie möglich den Battle-Mentor-Status erreichen möchten, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps.

1) Die erste Voraussetzung ist an die Leistung geknüpft Dungeon-Meister. Wenn Sie wissen möchten, wie nahe Sie diesem Meilenstein sind, suchen Sie im Erfolgsmenü nach diesem Namen, um Ihren Fortschritt zu sehen.

2) Wenn ja niemals spielte Panzer- oder Heilerrollen in Final Fantasy XIV, sollten Sie mit Kursen der Stufe 1 beginnen, damit Sie sich einarbeiten können. Wenn Sie sich jedoch zuversichtlich fühlen und den Aufwand einfach minimieren möchten, sollten Sie Jobs mit dem höchsten Einstiegsniveau in Betracht ziehen. Die „besten“ Jobs in dieser Hinsicht ändern sich, je mehr dem Spiel hinzugefügt werden, aber normalerweise sind die letzten Jobs, die in jedem Unterabschnitt der Registerkarte „Klassen/Jobs“ im Charaktermenü aufgeführt sind, Ihre beste Wahl.

3) Es gibt keinen garantierten Weg, Spielerlob zu erhalten, abgesehen davon, dass man einfach nur gut im Spiel ist. Anekdotisch lässt sich sagen, dass Tanks und Heiler normalerweise mehr Spielerlob erhalten. Wenn Sie eine Fernkampf-DPS-Klasse spielen, kann die Verwendung einer Limit-Unterbrechung in Dungeons bei besonders großen Gruppen von Feinden ebenfalls zu Spielerlobungen führen. Ansonsten solltest du beim Spielen einfach eine gute Einstellung haben und nach jedem Dungeon eine Minute bleiben, um anderen Spielern die Möglichkeit zu geben, dich zu loben (wenn sie möchten).

Zwei sehr unterschiedlich große Spieler stehen neben einer Werkbank.

Bildschirmfoto: Square Enix / Kotaku

So werden Sie ein Handelsmentor in Final Fantasy XIV

Wenn es Ihnen zu aufwändig erscheint, ein Battle Mentor zu werden, können Sie sich stattdessen dafür entscheiden, ein Trade Mentor zu werden. Um es klarzustellen: Auch wenn es sich um eine andere Art von Grind handelt, ist es immer noch ein Grind. Sie müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Sammle oder fange 300 Sammlerstücke
  • Synthetisieren Sie 100 Sammlerstücke
  • Leveln Sie mindestens eine Sammelklasse auf die Levelobergrenze der aktuellen Erweiterung
  • Leveln Sie mindestens eine Handwerksklasse auf die Levelobergrenze der aktuellen Erweiterung

Auch hier erfordern diese Anforderungen harte Arbeit, aber ein Großteil davon ist Arbeit, die sich beim Spielen von selbst ergibt. Nachdem Sie Level 50 mit einem beliebigen Handwerker oder Sammler erreicht haben, möchten Sie eine Menge Sammlerstücke herstellen und sammeln, sowohl für Erfahrungspunkte als auch für Endgame-Währung. Außerdem können Sie die vielen NPC-Questreihen für benutzerdefinierte Lieferungen nach Abschluss freischalten Himmelwärts Sammlerstücke müssen zurückgegeben werden. Wenn Sie das Sammeln und Basteln zu Tode langweilt, wird es Ihnen wie eine lästige Pflicht vorkommen, die Anforderungen für den Handelsmentor zu erfüllen. Aber wenn Ihnen dieser Teil des Spiels wirklich Spaß macht, werden Sie diese Ziele mit der Zeit ganz natürlich erreichen, sodass dies eine natürliche Wahl für einen Mentor-Weg ist.

Wie die Battle Mentor-Anforderungen entsprechen auch die sammelbaren Meilensteine ​​den Erfolgen Ich habe das 1 gesammelt Und Das habe ich gemacht (sammelnswert) 1. Überprüfen Sie diese, wenn Sie Ihren Fortschritt sehen möchten.

Außerdem können Handelsmentoren diesen EXP-Bonus weiterhin erhalten, wenn sie sich mit neuen Abenteurern und Rückkehrern zusammenschließen. Ihre Krone neben Ihrem Namen wird jedoch etwas anders aussehen, falls Ihnen das wichtig ist.

Die Mentor-Roulette-Option im Duty-Roulette-Menü

Bildschirmfoto: Square Enix / Kotaku

So schalten Sie Mentor Roulette frei

Okay, Sie sind also ein Mentor geworden. Was jetzt? Nun, wenn Sie ein Battle Mentor geworden sind, werden Sie Mentor Roulette im Duty Roulette sehen. Sie müssen jedoch eine enorme Anzahl von Aufgaben erledigen, um es ordnungsgemäß freizuschalten. viel mehr als jedes andere Roulette im Spiel. Während sich die Zielvorgaben für Mentor Roulette mit fast jedem größeren Update ändern, müssen Sie zum Freischalten folgende Punkte erfüllen:

  • Alle Dungeons (mit Ausnahme derjenigen außerhalb des Duty-Finder-Systems, wie z. B. tiefe Dungeons oder Kriterium-Dungeons)
  • Jeder Test im normalen und harten Modus
  • Jede extreme Prüfung, mit Ausnahme derjenigen aus der aktuellen Erweiterung
  • Jeder Gildenmeister
  • Jeder Allianzüberfall
  • Jeder Raid im normalen Modus (außer „Coils of Bahamut“)

Wenn Sie ein Mentor sind und nicht wissen, was Sie lösen müssen, um Mentor-Roulette freizuschalten, ist Ihr Hauptgeschäftszweig das, was Sie wollen Final Fantasy XIV Der Spieler sollte Folgendes tun: Klären Sie die Hauptgeschichte. Danach sollten Sie jeden Bereich der Oberwelt absuchen und nach verbleibenden Quests mit einem „+“-Marker suchen, da diese zu freischaltbaren Gegenständen führen, die möglicherweise neue Dungeons oder Prüfungen beinhalten. Das ist sicherlich eine große Herausforderung, aber Sie möchten alle diese Quests unabhängig vom Mentor-Roulette abschließen.

Wenn du bist Trotzdem Aufgrund fehlender Anforderungen gibt es zwei Questreihen mit einzigartigen Probekämpfen, die Spieler leicht verpassen können. Der erste Schritt ist der erste Schritt der Reliktwaffen-Questreihe Ein wiedergeborenes Reich, das zwei einzigartige Studien enthält. Sie werden diese im Rahmen des löschen Ein wiedergeborenes Relikt Suche. Der zweite ist der Dauerbrenner Hildibrand Reihe von Quests, die in beginnt Ein wiedergeborenes Reichdas sogar im Jahr einzigartige Probekämpfe bietet Sturmblut Und Endwalker Erweiterungen.

Lassen Sie uns über extreme Prüfungen beim Mentor Roulette sprechen

Mentor Roulette ist das einzige Roulette, das extreme Prüfungen beinhaltet, und diese zu meistern ist offensichtlich keine leichte Aufgabe. Glücklicherweise, Nicht synchronisierte/unterdimensionierte Clearings zählen weiterhin für den Abschluss, sodass Sie viele davon solo spielen können, bis Sie das maximale Level erreicht haben. Du Wille Sie benötigen andere Spieler, die Ihnen beim Bewältigen der höherstufigen Extremprüfungen helfen. Sie müssen daher den Gruppenfinder verwenden oder Spieler in Ihrer Freien Gesellschaft bitten, Ihnen zu helfen. Erfahrene Spieler möchten möglicherweise helfen, nur um Ihren Neuspielerbonus zu erhalten.

Als warnende Erinnerung: Sie können jede dieser extremen Prüfungen absolvieren, sobald Sie Mentor Roulette verwenden. Und da Sie diese in diesem Zusammenhang abschließen müssen, während das Level synchronisiert ist, müssen Sie Wille Ich muss die Mechanik dieser Kämpfe erlernen. Anekdotischerweise bestehen die extremen Prüfungen, die Sie absolvieren, überwiegend aus denen, aus denen Sie bestehen Ein wiedergeborenes Reich, vermutlich weil Spieler lernen, mit Party Finder oder Discord Partys zu organisieren, sobald sie sich mit den Erweiterungsinhalten beschäftigen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um diese Kämpfe zu erlernen, und akzeptieren Sie, dass Sie Ihre Gruppe in Begegnungen wie The Striking Tree (Extreme) wirklich koordinieren müssen. Das liegt schließlich in der Verantwortung eines Mentors.

Der "Ich hoffe, dass der Mentor mich bemerkt" Reihe von Erfolgen

Bildschirmfoto: Square Enix / Kotaku

Was sind die Vorteile und Belohnungen von Mentor Roulette?

Mentor Roulette allein bietet nur eine dürftige Menge an Endspielwährung, die Sie einmal am Tag verdienen können. Du muss Verwenden Sie auch eine Klasse mit maximalem Level, daher gibt es hier keine EXP zu gewinnen, wie Sie es bei den anderen Roulettes finden würden. Sie können sich immer noch die Ausrüstung und die Steine ​​schnappen, die Sie normalerweise von jeder Instanz erhalten, die Sie am Ende würfeln, aber das war’s auch schon.

Der wahre Vorteil des Mentor-Roulettes liegt darin Ich hoffe, dass der Mentor mich bemerkt Erfolge. Jeder dieser Erfolge bringt nach dem ersten eine einzigartige Belohnung mit sich, die Sie sonst nirgendwo bekommen können.

Hier sind alle Vorteile, die Sie erhalten können, zusammen mit der Anzahl der Mentor-Roulette-Abschlüsse, die Sie benötigen, um sie freizuschalten:

50: Der Mentor Titel
200: Der kosmetische Kopfschmuck Flyer des Expeditionsteilnehmers
500: Der Mentor der Mentoren Titel
1.000: Der kosmetische Kopfschmuck Drachenmonokel
2.000: Das einzigartige Reittier Astrope

Die Astrope-Montierung.

Bildschirmfoto: Square Enix

Lohnt es sich, Mentor Roulette zu spielen?

Dies ist eine ziemlich subjektive Frage, da Ihre größten Belohnungen beim Mentor Roulette kosmetischer Natur sind. Die Astrope-Montierung ist hier eindeutig der Preis; Es bleibt eines der seltensten Reittiere im Spiel, obwohl es bereits wieder eingeführt wurde Himmelwärts. Das 2.000-malige Abschließen von Mentor Roulette ist jedoch ein Problem fest schleifen. Um diese Zahl ins rechte Licht zu rücken: Wenn Sie täglich Mentor Roulette spielen würden, würden Sie dafür immer noch etwa brauchen fünfeinhalb Jahre um Astrope zu bekommen.

Auch Mentor-Roulette ist von Natur aus inkonsistent. Wenn Sie Glück haben, können Sie einen Gildenbesten würfeln und Ihre Mentor-Roulette-Aufgabe in wenigen Minuten erledigen. Auf der anderen Seite könnten Sie sich 90 Minuten lang an einem extremen Test versuchen oder eine der langwierigen Roulette-Aufgaben im Hauptszenario übernehmen. Auch hier sind die Belohnungen von Mentor Roulette an sich dürftig, sodass Sie andere Belohnungen im Spiel opfern, denen Sie stattdessen nachjagen könnten.

Das soll nicht heißen, dass Mentor Roulette Ihre Zeit nicht wert wäre. Es handelt sich um ein System, das es erfahrenen Spielern ermöglicht, neuen Abenteurern zu helfen, und die Belohnungen sollten als Dankeschön für ihre Hilfe angesehen werden. Mit anderen Worten: Wenn es Ihnen Spaß macht, mitzuhelfen, dann machen Sie sich auf die Jagd nach den Errungenschaften des Mentor-Roulettes. Du könntest abschließen Persona 3, Persona 4Und Persona 5 in der Zeit, die man braucht, um Astrope zu verdienen, daher empfehle ich nur den Hardcore-Fans, diesem nachzujagen Final Fantasy XIV Fans da draußen.

.