Gaming-Neuigkeiten

Wie man alle Sachen von Aerith bekommt, bevor sie stirbt


Eine der Freuden von das Original Final Fantasy VII geht es darum, die Limit-Breaks aller Spieler freizuschalten und alle ihre Waffen zu finden. Aber eine Figur muss all ihre besten Sachen sammeln, bevor sie die Party endgültig verlässt, nämlich unser geliebtes Blumenmädchen Aerith (oder Aeris, wenn wir hier über das Originalspiel sprechen).

Mehr lesen: Final Fantasy VII: Der Kotaku Retro-Rezension

Sie können Aeriths ultimative Limit-Breaks und Waffen ziemlich früh im Spiel erwerben (sicherlich vor den meisten anderen Charakteren). Also schauen wir mal nach, wann sie dich endgültig verlässt und wo wir all ihre Sachen finden können.

Aeriths Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt

Du weißt also, dass Aerith sterben wird. Natürlich müssen Sie alles durchgehen, was in diesem Handbuch aufgeführt ist Vor Sie trifft ihr Schicksal. Aerith verlässt die Gruppe nach der Sequenz „Temple of the Ancients“, also stellen Sie sicher, dass Sie alle ihre Aufgaben erledigen Vor Du betrittst diesen Tempel.

Aerith’s Limit Breaks (und wie man mit dem Remaster schnell alle davon bekommt)

Aerith, Tifa und Cloud feiern, nachdem sie eine Schlacht gewonnen haben.

Bildschirmfoto: Square Enix / Claire Jackson / Kotaku

Limit Breaks im Original Final Fantasy VII sind in vier Level unterteilt, wobei die ersten drei zwei einzigartige Fähigkeiten pro Charakter bieten. Jedes Mal, wenn Sie ein neues Limit Break-Level erreichen, erlernen Sie die erste Fähigkeit dieses Levels. So kommen Sie bei Aerith’s Limit Breaks voran FF7 (dieses Muster gilt auch für andere Charaktere, aber die Aktivierungs- und Tötungsanzahl ist von Charakter zu Charakter unterschiedlich):

  • Aktiviere „Heilender Wind“ 8x
  • Töte 80 Feinde mit Aerith
  • Aktiviere „Atem der Erde“ 6x
  • Töte 80 Feinde mit Aerith wieder
  • Aktiviere „Planetenbeschützer“ 5 Mal

Aktuelle Neuveröffentlichungen von FF7 Die Optionen „3x Geschwindigkeit“ und „God Mode“ machen diesen Vorgang sehr einfach. 80 Feinde zu töten ist immer noch eine Herausforderung, aber Aerith verfügt über großartige magische Werte. Rüste sie mit einem mächtigen Stück magischer Materia aus und kombiniere diese Zauber mit der „Alle“-Unterstützungsmateria, um mehrere Feinde anzugreifen. Dies wird noch effektiver, wenn Sie zufällige Begegnungen in Gebieten mit häufigen Feinden durchführen. Die Wälder in der Junon-Region eignen sich hervorragend dafür, ebenso wie die Mythril-Mine, die Sie durchqueren, nachdem Sie Midgar Zolom entkommen haben.

Aeriths ultimativer Limit Break

Wie Sie vielleicht bereits wissen, müssen Sie einbrechen, um das ultimative Limit eines Charakters freizuschalten FF7müssen Sie das Handbuch finden, das es lehrt (und natürlich müssen Sie alle drei erforderlichen Limit Break-Level erreicht haben).

Sobald Sie den Buggy erhalten haben, nachdem Sie über das Chocobo-Rennen aus dem Corel-Gefängnis entkommen sind, möchten Sie ihn wahrscheinlich zur Costa del Sol fahren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Buggy an die Costa del Sol fahren. Steigen Sie nicht aus dem Fahrzeug aus.

Mehr lesen: Sie möchten also das Original spielen Final Fantasy VII?

Bringen Sie das Frachtschiff zurück zum Startkontinent und fahren Sie mit dem Buggy über den Fluss nordwestlich von Junon. Du wirst eine Höhle finden, in der ein Typ ein Nickerchen macht. Sprich mit ihm und er wird dir sagen, wie viele Schlachten du gekämpft hast. Solange Ihre Gesamtzahl an Schlachten mit zwei übereinstimmenden ungeraden Zahlen endet (133, 199, 77 usw.), erhalten Sie Mythril.

Nachdem Sie sich diesen Gegenstand geschnappt haben, fahren Sie mit der Geschichte fort, bis Sie das Tiny Bronco-Schiff erhalten. Gehen Sie dann zum Haus südöstlich des Gold Saucer und unterhalten Sie sich dort mit dem NPC. Wenn du ihm Mythril gibst, bietet er dir eine große oder kleine Schatztruhe an. Öffne das Kleine, um das Große Evangelium zu erhalten. Navigieren Sie dann im Menü zu „Great Gospel“ und wählen und aktivieren Sie „Great Gospel“, um Aerith ihren ultimativen Limit Break beizubringen.

Mehr lesen: Spielen Final Fantasy VIII Im Jahr 2024: Alles, was Sie wissen müssen

Great Gospel heilt nicht nur die HP und MP der gesamten Gruppe während des Kampfes, sondern heilt sie auch von jeglichen Statuszuständen – ein wesentlicher Unterschied zwischen der Verwendung von Great Gospel und die „God Mode“-Funktion in den letzten Neuveröffentlichungen von FF7.

Alle Mitarbeiter von Aerith

Girliepop-Blumenmädchen hat 11 Stäbe, mit denen sie ihre Feinde vernichten kann. Sie finden sie jeweils an den folgenden Orten:

  • Schutzstock (Standardwaffe)
  • Mithrilstab (auf dem Wall Market kaufen)
  • Vollmetallstab (in Kalm oder Junon kaufen)
  • Auffälliger Stab (Klauen Sie von Eligor auf dem Train Graveyard oder von Harpy im Gold Saucer-Gebiet. Andernfalls kaufen Sie es in Gongaga oder Junon.)
  • Prismastab (Im Cosmo Canyon kaufen)
  • Aurora-Rute (in Wutai kaufen)
  • Zaubererstab (in Junon kaufen oder in Mt. Corel finden)
  • Zauberstab (Kauf in Junon oder als Drop bei Gi Nattak in der Höhle des Gi erhältlich)
  • Märchen (in Junon kaufen oder als Beute aus dem Türkenkampf in Gongaga finden)
  • Regenschirm (Erzielen Sie 5.000 Punkte im Speed ​​Square beim Gold Saucer)
  • Prinzessinnenwache (Raum 4 in der Uhrsequenz des Tempels der Alten)

Aeriths Tod ist mit Sicherheit einer der tragischsten Momente im Gaming-Bereich. Aber zumindest mit diesem Leitfaden werden Sie sehen, wie sie in Topform an den Start geht.