Gaming-Neuigkeiten

Viggo Mortensen würde seine Rolle in „Der Herr der Ringe“ wiederholen, aber nur, wenn es „zum Charakter passt“



Viggo Mortensen, vor allem bekannt durch seine Rolle als Aragorn in der „Herr der Ringe“-Trilogie, hat kürzlich erklärt, dass er offen dafür sei, seine Rolle als Mitglied der Gefährten noch einmal zu übernehmen, wenn es „zu seiner Figur passt“.

In einem Interview mit GQ wurde Mortensen gefragt, ob er bereit wäre, in „Die Jagd auf Gollum“ noch einmal Aragorn zu spielen, worauf er antwortete:

“Sicher. Ich weiß nicht genau, was die Geschichte ist, ich habe noch nichts davon gehört. Vielleicht höre ich irgendwann davon. Ich spiele diese Figur gern. Ich habe viel dabei gelernt. Es hat mir viel Spaß gemacht. Ich würde es nur tun, wenn ich im Hinblick auf mein jetziges Alter und so weiter dafür geeignet wäre. Ich würde es nur tun, wenn ich für die Figur geeignet wäre. Es wäre dumm, es anders zu tun.”

Es ist erwähnenswert, dass derzeit nicht viel über „Jagd auf Gollum“ bekannt ist. Es wurde bestätigt, dass Andy Serkis bei dem kommenden Film Regie führen und seine Rolle als Gollum wieder aufnehmen wird. Obwohl sich der Film noch in der Anfangsphase befindet, hat Warner Bros. Discovery angekündigt, dass er irgendwann im Jahr 2026 veröffentlicht werden soll.

Weitere Neuigkeiten zu „Der Herr der Ringe“ finden Sie in unserer Story, in der wir im Detail erklären, wie in Staffel 2 von „Die Ringe der Macht“ ein bei den Fans beliebter Charakter vorgestellt wird.