Gaming-Neuigkeiten

Shawn Levy von Deadpool und Wolverine im Gespräch über die Regie von „Avengers 5“



Es ist über sechs Monate her, seit Destin Daniel Cretton als Regisseur des nächsten Avengers-Films zurückgetreten ist. Und wenn dieser Film zum Kinostart 2026 fertig sein soll, braucht er bald einen neuen Regisseur. Aber da Deadpool und Wolverine das MCU in diesem Sommer wiederbeleben wollen, hofft Marvel Berichten zufolge, dass der Regisseur dieses Films, Shawn Levy, die Regie für die Fortsetzung übernehmen soll, die früher als Avengers: The Kang Dynasty bekannt war.

Über Deadline hört es sich so an, als ob Levy den Job nur verlieren kann. Der Bericht nennt Levy „die erste Wahl“ für Marvel Studios und merkt an, dass er den aktuellen Entwurf des Drehbuchs von Michael Waldron von Loki gelesen hat. Levy hat Marvel jedoch noch nicht mitgeteilt, ob er den Film übernehmen wird. In der Zwischenzeit wird Marvel sich Berichten zufolge mit anderen Regisseuren treffen, falls Levy ablehnt.

Deadpool und Wolverine sind nicht der einzige Grund, warum Levys Ansehen bei Marvel so hoch ist. Er hat über zwanzig Jahre Erfahrung als Regisseur und eine Erfolgsgeschichte, die unter anderem die Filme „Nachts im Museum“, „Real Steel“, „Date Night“ und „The Adam Project“ umfasst. Levy hatte bereits einen Vertrag mit Lucasfilm, um nach Deadpool und Wolverine einen Star Wars-Film zu entwickeln, und hat möglicherweise noch etwas Arbeit vor sich, wenn es um die fünfte und letzte Staffel von „Stranger Things“ geht.

Storydetails zu Avengers 5 sind spärlich, aber nach Jonathan Majors‘ Entlassung bei Marvel wird Kang möglicherweise nicht mehr der Hauptschurke sein. Ungeachtet dessen werden eine Reihe aktueller und ehemaliger MCU-Schauspieler dabei sein. Der Bericht von Deadline deutet darauf hin, dass „mehr als 60 MCU-Charaktere“ auftreten könnten.

Avengers 5 kommt am 1. Mai 2026 in die Kinos.