Gaming-Neuigkeiten

QTCinderellas perfekter Cookie-Speedrun auf Twitch führt zu Chaos


Rezepte lügen immer darüber, wie lange sie dauern. Fünfundvierzig Minuten für die Zubereitung einer Lasagne. Zwanzig Minuten, um einige Zwiebeln zu karamellisieren. Fünfzehn Minuten, um Kekse zu backen. Außer im Fall von Speedrunnern, die Kekse backen, ist das eigentlich gar nicht so unverschämt, wie es sich anhört. Tatsächlich ist es viel länger, als der Twitch-Streamer QTCinderella brauchte, um eine Ladung von 12 Schokoladenkeksen zuzubereiten. Sie erledigte die Aufgabe Anfang dieser Woche in weniger als vier Minuten und stürzte dabei die Bestenliste des Keksback-Speedruns ins Chaos.

„ICH BIN DER AKTUELLE GESCHWINDIGKEITSREKORDHALTER FÜR EIN DUTZEND COOKIES“, sagt sie getwittert am 14. Mai. Ein Schnappschuss der Speedrun.com-Bestenliste zeigte aktuelle Spieler, die die vorherigen Rekorde brachen, von denen viele im zweistelligen Bereich lagen. Wie hat es QTCinderalla, ein beliebter Stream, der Backen häufig in seine Inhalte integriert hat, unter anderem bei den Master Baker Twitch-Wettbewerben im letzten Jahr, geschafft, Kekse in weniger als vier Minuten zu backen?

Der Rekordlauf erforderte einige bedeutende zeitsparende Tricks. Die erste bestand darin, alle Zutaten vorab abzumessen, einschließlich Öl anstelle von Butter. Die zweite Möglichkeit bestand darin, den Ofen und das Backblech vorgeheizt und besonders heiß zu machen. Schließlich benutzte QTCinderalla ihre Hände zum Mischen, einen Kekslöffel, um schnell Teigklumpen auf das Backblech zu bekommen, und dann ein zweites Backblech, das darauf gestrichen wurde, um den Backvorgang zu beschleunigen. Es dauerte ungefähr zwei Minuten, bis das Gebäck im Ofen war, und nur 96 Sekunden, um es zu backen, vielleicht nicht perfekt, aber überraschend nah dran. „Immer noch feucht, nicht roh, Schlampe“, sagte sie ihrem Stream. „Und sie schmecken gut!“

Dies alles entsprach den lockeren Regeln der Speedrunning-Challenge, einem Nischen-IRL-Ableger der Cookie-Clicker Kategorie PC-Spiele. Die Kekse waren nicht nur vollständig durchgebacken, sondern mit einer Breite von jeweils über 7,6 cm auch mehr als groß genug. Doch nicht alle waren mit dem Rekorddurchbruch zufrieden. Kurz nachdem sie ihren Sieg gefeiert hatte, Speedrun.com hat beschlossen, die Kategorie neu zu bewerten. „Wir archivieren vorübergehend die IRL-Backkategorie, um die Regeln neu zu bewerten und mit einem kohärenteren und umfassenderen Regelwerk zurückzukommen“, schrieb Moderator TheStrahl auf der Website. Die neuen Regeln würden Dinge kodifizieren, beispielsweise welche Tools verwendet werden könnten und welche Cookies den „gebackenen“ Test bestehen würden.

„Sie haben Angst vor mir“, QTCinderella getwittert In Beantwortung.

„Wir haben keine Angst, wir versuchen nur, die Regeln zu verbessern, bevor der unvermeidliche Shitstorm aus beschissenen Speedruns kommt, die du mir gerade geschickt hast“, TheStahl später geantwortet. QTCinderalla schrieb zurück: „Oh, also sollte ich nicht versuchen, einen Speedrun zu machen?“ Fick mich, oder? Das Schöne am Speedrunning ist, dass es JEDER kann. Ich finde es COOL, auf eine unbekannte Kategorie aufmerksam zu machen. Es gibt keinen Grund, unhöflich zu sein.“

Laut TheStahl wird die Speedrunning-Bestenliste mit Spam, Trolling und anderem Unsinn überschwemmt, wenn Nischenkategorien so explodieren. Neue Regeln für die 12-Keks-Back-Speedrun-Challenge wurden bereits veröffentlicht Dazu gehört beispielsweise, dass die Teilnehmer die Zutaten während der Herausforderung und nicht vorher abmessen müssen und sicherstellen müssen, dass die fertigen Kekse kreisförmig und „so rund wie möglich“ sind.

Nach Abschluss des Durchlaufs wird es noch intensiver und die Kekse werden getestet, um sicherzustellen, dass sie richtig gebacken sind. „Zuerst nimmt der Läufer einen Keks, um zu zeigen, dass er strukturell einwandfrei ist“, heißt es in den neuen vorgeschlagenen Regeln. „Der oben genannte Keks darf dadurch nicht völlig auseinanderbrechen. Zeigen Sie die Unterseite des Kekses, um zu zeigen, dass er gebräunt ist. Der Keks wird in zwei Hälften zerbrochen, um zu zeigen, dass der Keks im Inneren gekocht ist. Iss Kekse.“

Diese Regelentwürfe könnten noch überarbeitet werden, aber sie würden sicherlich die bestehende Bilanz von QTCinderalla disqualifizieren. Es ist unklar, ob sie nach der Einigung zurückkehren wird, um ihr Erbe zu schützen und ihren Titel zurückzufordern. Was ich weiß ist, dass die nächste Staffel von „The Great British Bake Off“ eine Speedrunning-Herausforderung wie diese beinhalten muss.