Gaming-Neuigkeiten

Netflix zeigt, wie Liam Hemsworth in The Witcher aussieht


Liam Hemsworth zeigt sein Gesicht als neuer Witcher.

Bildschirmfoto: Netflix / Kotaku

Netflix Der Hexer hat den Fans endlich ihre erste offizielle Anspielung auf Liam Hemsworth als Geralt von Riva gegeben, und ja, er sieht auf jeden Fall wie ein weiterer grüblerischer, weißhaariger Himbo aus, nur dieses Mal mit einem noch größeren Kinn.

Der Hungerspiele Star schließt sich der Fantasy-Adaption an, um Henry Cavill in der vierten Staffel zu ersetzen, die voraussichtlich irgendwann im Jahr 2025 erscheinen wird. Bisher haben Fans Hemsworth nur als titelgebenden Monstertöter in einem verschwommenen Anfangsbild gesehen, auf dem er aussah, als wäre er angezogen in einem Kostüm von Halloween Spirit. Im neuesten Netflix-Teaser sieht er etwas echter aus wie ein Hexer:

Wir hören Hemsworth jedoch nicht wirklich als Geralt sprechen, und das wird die größte Frage sein, die sich bei seiner Übernahme der Rolle stellt. Seitdem CD Projekt Red die Bücher des Autors Andrzej Sapkowski in erfolgreiche Videospiele verwandelt hat, in denen Geralt von Doug Cockle gesprochen wurde, wird die Figur mit einem tiefen, krächzenden, gelassen klingenden stoischen Krieger assoziiert. Cavill hat diesem Ansatz seine eigene Note verliehen, blieb aber größtenteils bei der rauen, tiefen Stimme. Ob Hemsworth das auch versuchen oder eine brandneue Interpretation der Figur schaffen wird, bleibt abzuwarten.

Cavill, der die Show verließ, war a große Kontroverse Damals, als es passierte. Der Mann hinter Superman in Zack Snyders DCU schien bereit zu sein, dorthin zurückzukehren, bevor Warner Bros. diese Pläne völlig auf den Kopf stellte und die Zügel an James Gunn übergab. Fans spekulierten, dass Cavill aufgeben würde Der Hexer Serie, weil er mit den kreativen Freiheiten, die man sich gegenüber dem Originaltext nahm, unzufrieden war, aber es scheint wahrscheinlicher, dass er einfach nur den schlechten Rat seines Agenten befolgt hat. Er ist jetzt auf dem Weg zum Warhammer 40K Universum.

Netflixs Der Hexer soll noch zwei weitere Staffeln laufen, wobei beide direkt hintereinander gedreht werden. Staffel drei war für manche eine große Enttäuschung und für andere spektakulär schlecht. Vielleicht kann Hemsworths Geralt helfen, die Serie wieder auf Kurs zu bringen.