Gaming-Neuigkeiten

Marvel muss von Deadpool & Wolverine überzeugt sein, denn der Regisseur wird angeblich für Avengers 5 im Auge behalten


„Deadpool & Wolverine“ ist noch nicht einmal erschienen, aber Marvel scheint sich seiner Sache so sicher zu sein, dass es Berichten zufolge erwägt, Shawn Levy als Regisseur für „Avengers 5“ zu engagieren.

Es dauert noch etwas mehr als einen Monat, bis Deadpool & Wolverine in die Kinos kommt, und da es nur ein paar Trailer gibt, ist es ziemlich unmöglich zu sagen, wie der Film aufgenommen wird. Es ist Marvels erster großer Film des Jahres, und da das MCU in den letzten Jahren Probleme hatte, sind natürlich große Erwartungen an den Film geknüpft. Aber das hat Marvel nicht davon abgehalten, Levy als Regisseur für den nächsten Avengers-Film zu engagieren. Laut Deadline befinden sich Marvel und Levy derzeit in ersten Gesprächen über Avengers 5, das eigentlich Avengers: The Kang Dynasty werden sollte, aber Berichte aus diesem Jahr schienen darauf hinzudeuten, dass Marvel sich aufgrund der Verurteilung von Jonathon Majors wegen Körperverletzung von Kang abwendet.

Deadline behauptet, Levy habe das neueste Drehbuch von Michael Waldron, dem Autor von „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“, aber seine Quellen sagen, er habe noch keine Antwort darauf gegeben, ob er den Film übernehmen werde. Marvel trifft sich anscheinend auch mit anderen Regisseuren, während sie auf Levys Entscheidung warten. Wie Deadline anmerkt, ist es unklar, ob er den Job annehmen wird oder nicht, da er voraussichtlich stark in die letzte Staffel von „Stranger Things“ als Regisseur und ausführender Produzent involviert sein wird und er auch einen „Star Wars“-Film drehen soll.

Insgesamt wird es für Marvel ein eher ruhiges Jahr, da Deadpool & Wolverine derzeit der einzige Film ist, der im Jahr 2024 erscheinen soll und Teil des MCU ist. Auf Disney+ erschien im Januar Echo, obwohl das eher eine untergeordnete, Netflix-ähnliche, nicht allzu wichtige Serie ist. Agatha All Along soll diesen September erscheinen, und Eyes of Wakanda soll auch irgendwann im Jahr 2024 auf Disney+ erscheinen, aber das war es dann auch schon für dieses Jahr.

Marvel hat angekündigt, die Anzahl der Projekte zu verlangsamen, doch dieser Plan ist vermutlich noch nicht in die Tat umgesetzt worden – „Captain America: Brave New World“ sollte letzten Monat erscheinen, wurde jedoch offensichtlich verschoben und bis vor Kurzem fanden sogar noch Nachdrehs statt.