Gaming-Neuigkeiten

Keine Sorge, Story-Hasser, Wuthering Waves lässt euch bald noch mehr dieser lästigen Zwischensequenzen überspringen


Der Start von Wuthering Waves war etwas holprig, aber es stehen einige Änderungen bevor, die für einige Verbesserungen der Lebensqualität sorgen sollten.

Wuthering Waves ist erst seit ein paar Tagen auf dem Markt und man kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht perfekt ist – all diese urkomischen visuellen Bugs sind ein Beweis dafür. Aber das Entwicklerteam hat zumindest die bekannten Probleme des Spiels umrissen, es ist also nicht so, dass es dafür nicht bald Fixes geben wird. Für einige Spieler beschränken sich die Probleme jedoch nicht nur auf die Bugs. Der offizielle Twitter-Account von Wuthering Waves hat einige andere Pläne für Updates bekannt gegeben, die auf dem Feedback basieren, das die Spieler bisher zum Spiel gegeben haben.

Als Erstes ist die Möglichkeit zu nennen, mehr Zwischensequenzen zu überspringen. In einem Beitrag, der sich mit Gameplay-Problemen und dem Plan für zukünftige Verbesserungen befasst, heißt es: „Wir haben Ihr Feedback zur Überspringen-Funktion erhalten, darunter ‚nicht genug überspringbare Szenen‘, ‚UI-Design der Überspringen-Schaltfläche nicht lesbar genug‘ und ‚die Haupthandlung fühlt sich lang an‘“, heißt es in dem Beitrag. „Wir planen, Ihr Erlebnis zu optimieren, indem wir Unterstützung zum Überspringen aller Arten von Szenen in Handlungssträngen einführen und Funktionen für Handlungsskripte und Zwischensequenzen überprüfen.“

Es gibt auch Pläne, den Kampf zu verbessern. Der Beitrag erklärt weiter: „In Bezug auf die Probleme, die im Feedback zu allen Rovers häufig auftauchen, einschließlich der fehlenden Bedeutung von Kampfaktionen, des fehlenden visuellen Feedbacks zu Aktionsauswirkungen, des schlechten Kampferlebnisses mit dem Controller und der visuellen Blockierung des Kampfes durch Objekte in der Umgebung. Wir haben eine gezielte Optimierung verschiedener Kampfszenen geplant, um das positive Feedback für die Spieler im Kampferlebnis zu verbessern. Darüber hinaus arbeiten wir auch daran, die funktionale Unterstützung von Controllern zu verbessern und die Unterstützung benutzerdefinierter Controller-Tasten voranzutreiben.“

Die Spieler schienen auch mit der Beginner’s Choice Convene unzufrieden zu sein, und als Entschuldigung erhält jeder einen Voucher of Reciprocal Tides, der „eine kostenlose Chance bietet, einen 5-Sterne-Standardresonator Ihrer Wahl zu erhalten.“ Dieser sollte heute in Ihrem In-Game-Postfach verfügbar sein.

Schließlich sind noch diverse weitere Optimierungen geplant, etwa „die Grafikelemente bestimmter NPCs, eine neue Funktion zur Anzeige von Kartenebenen und mehr Echo-Transformationen“. Wann Sie mit all diesen Updates rechnen können, wurde noch nicht bekannt gegeben, Sie müssen sich also noch etwas gedulden.