Gaming-Neuigkeiten

James Wan gibt den Munsters einen düsteren Neustart



Dieses Jahr markiert den 60. Jahrestag von The Munsters, einer TV-Serie, die höhere Einschaltquoten hatte als The Addams Family, als beide Sendungen gemeinsam auf Sendung gingen. Trotz zahlreicher Versuche, die Serie neu zu starten, ist es „The Munsters“ jedoch nicht ganz gelungen, den Charme der Originalserie seit deren Ausstrahlung im Jahr 1966 wiederzuerlangen. Jetzt wird sich James Wan an einer neuen Version von „The Munsters“ versuchen, bei der der Horror wichtiger ist als die Komödie.

Über Deadline: Wan, Lindsey Anderson Beer und Ingrid Bisu entwickeln den düsteren Neustart von The Munsters für Universal Content Productions, eine Abteilung von NBCUniversal. Die neue Serie heißt derzeit 1313, nach der Adresse des Hauses der Munsters in der Mockingbird Lane 1313. Beer soll der Showrunner der Serie sein, wenn sie fortgesetzt wird.

Wenn Ihnen die Prämisse von 1313 bekannt vorkommt, liegt das daran, dass Bryan Fuller und Regisseur Bryan Singer 2012 mit einer Show namens Mockingbird Lane versuchten, einen düsteren Neustart von The Munsters zu schaffen. Die Serie kam nie über die Pilotphase hinaus, obwohl sie mit Jerry O’Connell, Portia de Rossi und Eddie Izzard besetzt war. NBC strahlte die Pilotfolge einmal als Halloween-Special aus.

Ursprünglich bestand die Familie Munster aus Herman Munster, einem Monster wie Frankenstein, der der tollpatschige Ehemann einer Vampirin namens Lily Munster war. Ihr Sohn Eddie war eher ein Werwolf als ein Vampir, während Lilys Vater Dracula in der Familie als Großvater bekannt war. Die Cousine der Munsters, Marilyn, lebte ebenfalls bei der Familie und sie war die einzige, die scheinbar normal war.

Der jüngste Neustart von The Munsters war Rob Zombies Film aus dem Jahr 2022, der sich auf die Werbung zwischen Herman und Lily konzentrierte. Es wurde von Kritikern scharf kritisiert und ging nicht in die Kinos, sondern wurde stattdessen auf Netflix gestreamt. Wenn die neue Inkarnation von The Munsters voranschreitet, wird sie wahrscheinlich bei NBC, USA, Syfy oder Peacock landen.