Gaming-Neuigkeiten

In diesem neuen D&D-Abenteuer geht es um den Bösewicht, der Vecna ​​aus Stranger Things inspiriert hat


Wizards of the Coast hat gerade ein neues Dungeons & Dragons-Abenteuermodul veröffentlicht, das Fans von Stranger Things vielleicht ausprobieren sollten. Während das Abenteuerbuch „Dungeons & Dragons – Vecna: Eve of Ruin“ nicht direkt mit der Netflix-Serie an sich verknüpft ist, werden Fans der Serie „Vecna“ als den Namen des großen Bösewichts aus der vierten Staffel von „Stranger Things“ wiedererkennen.

Technisch gesehen ist die Vecna ​​in Stranger Things trotz der Ähnlichkeiten im Aussehen nicht die gleiche Figur wie die Vecna ​​aus D&D. Die Tabletop-Version von Vecna ​​existiert seit den 70er-Jahren und hat in den darauffolgenden Jahrzehnten in der Überlieferung des Spiels an Bedeutung gewonnen, da sie in mehreren offiziellen Handlungssträngen als übermächtiger Antagonist auftrat. In der ersten Staffel von Critical Role trat er sogar als Bösewicht auf. Da es sich bei den Charakteren von Stranger Things um D&D-Spieler handelt, die in den 1980er Jahren leben, wäre „Vecna“ natürlich der perfekte Spitzname für eine gruselige böse Kreatur mit zaubererähnlichen Kräften.

Dungeons & Dragons – Vecna: Eve of Ruin Abenteuerbuch
Dungeons & Dragons – Vecna: Eve of Ruin Abenteuerbuch

Obwohl Vecna: Eve of Ruin kein Anknüpfungspunkt für Stranger Things ist, sollten Fans der Serie, die mehr über den Namensgeber der Kreatur erfahren möchten, einen Blick auf dieses neue Abenteuermodul werfen. Das Modul ist für erfahrene Charaktere zwischen Level 10 und 20 konzipiert – was Sinn macht, wenn man bedenkt, dass Vecna ​​einer der stärksten Feinde im D&D-Universum ist und nicht wirklich sterben kann. Vecna ​​mag der Star der Show sein, aber das Modul ist ein Multiversum-Hopping-Abenteuer, das die Gruppe in mehrere D&D-Schauplätze wie Ravenloft und Spelljammer führt und Auftritte anderer bekannter Charaktere aus klassischen D&D-Kampagnen beinhaltet. Und hey, da es sich um eine Multiversum-Geschichte handelt, könnte man beim Spielen jederzeit selbst eine Stranger Things-Verbindung herstellen.

Das D&D-Abenteuermodul „Vecna: Eve of Ruin“ ist jetzt bei Amazon für 56 US-Dollar erhältlich (vorher 60 US-Dollar). Eine spezielle Local Game Store-Edition mit alternativem Cover ist auch für Drittanbieter auf Amazon erhältlich (allerdings etwas teurer).

Zum Spielen benötigen Sie außerdem das D&D Player’s Handbook, den Dungeon Master’s Guide und das Monster Manual, die alle einzeln oder im Paket mit mehreren Büchern für 99 $ (normalerweise 170 $) bei Amazon erhältlich sind. Und wenn Ihre Charaktere noch nicht hoch genug sind, um das neue Vecna-Abenteuer zu bestehen, oder wenn Sie gerade erst anfangen, sind auch mehrere Kampagnenbücher und Startersets für niedrigere Level im Angebot.