Gaming-Neuigkeiten

Ihre Steam-Bibliothek stirbt mit Ihnen



Moderne Gamer, die sich voll und ganz dem digitalen Spielen verschrieben haben, glauben möglicherweise, dass die Titel, die sie gekauft haben, ihnen auf ewig gehören werden. Wenn jedoch jemand hofft, seinen Steam-Rückstand an seine nächsten Angehörigen weiterzugeben, stellt sich heraus, dass Valve die Übertragung der Rechte nicht zulässt. Mit anderen Worten: Ihre Steam-Bibliothek stirbt mit Ihnen.

Über Ars Technica hat ein Benutzer auf ResetEra eine Antwort gepostet, die er vom Steam-Support auf seine Frage zur Weitergabe seiner Steam-Bibliothek durch ein Testament erhalten hat. „Leider sind Steam-Konten und -Spiele nicht übertragbar“, antwortete ein Vertreter von Valve. „Der Steam-Support kann niemandem anderen Zugriff auf das Konto gewähren oder dessen Inhalte mit einem anderen Konto zusammenführen. Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass Ihr Steam-Konto nicht durch ein Testament übertragen werden kann.“

Manche Spieler haben eine beträchtliche Summe in ihre Steam-Bibliotheken investiert, und es kann entmutigend sein zu hören, dass diese Spiele nach dem Tod des Steam-Kontoinhabers einfach verloren gehen könnten. Die einfachste Lösung besteht jedoch darin, den Benutzernamen und die Anmeldeinformationen einfach an potenzielle Erben weiterzugeben, ohne Steam zu informieren. Die heikle Frage, wem die digitalen Spiele wirklich gehören, bliebe bestehen, aber zumindest wären die Titel noch spielbar.

Eine weitere Möglichkeit, Steam-Spiele zu erhalten, besteht darin, alle Computer weiterzugeben, auf denen die Titel bereits heruntergeladen sind. Ohne Zugriff auf das ursprüngliche Steam-Konto wären diese Spiele jedoch nicht für die Installation auf einem anderen Gerät verfügbar oder könnten im Falle eines Festplattenabsturzes oder eines anderen Systemfehlers nicht einmal für eine Neuinstallation auf dem Computer, auf dem sie sich derzeit befinden, zugänglich sein. Schon aus diesem Grund ist dies möglicherweise keine optimale Lösung. Aber bis Valve den Benutzern eine bessere Möglichkeit bietet, ihre Spiele weiterzugeben, stehen nicht viele andere Optionen zur Verfügung.