Gaming-Neuigkeiten

Gerüchten zufolge entwickelt Valve einen Third-Person-Helden-Shooter namens „Deadlock“, der Steampunk mit Fantasy vermischt


Gerüchten zufolge testet Valve seit 2018 einen Titel, an dem es arbeitet, und er heißt Sackgasse.

Dies geht aus der Aussage verschiedener am Spieltest beteiligter Personen hervor, die Bilder des Spiels online durchsickern ließen.

Vieles davon wurde vom Valve-Reporter Tyler McVicker (über Eurogamer) bestätigt, der angibt, dass ein geschlossener Alpha-Spieltest im Gange sei, bei dem „Hunderte“ von Leuten spielen.

Auch YouTuber aus dem Bereich Competitive Gaming sollen zum Playtest eingeladen worden sein.

Weitere Informationen zum Spiel wurden vom Inhaltsersteller Gabe Follower bestätigt, der weitere Details zu Deadlock lieferte und sagte, es handele sich um einen „kompetitiven Third-Person-Shooter auf Heldenbasis“ mit „6v6-Kämpfen auf einer großen Karte mit vier Lanes und nutzbaren Fähigkeiten“. und Gegenstände.“ Es verfügt über Tower-Defense-Mechaniken, ein Setting, das Fantasy mit Steampunk vermischt, und zu den Charakteren gehören Zauberer, „seltsame Kreaturen und Roboter“. Es wurde auch gesagt, dass das Spiel ähnlich wie Bioshock Infinite schnelles Reisen mithilfe schwebender Schienen ermöglicht.

“Grundsätzlich, [it’s] ein rasantes, interessantes ADHS-Gameplay. Kombination aus Dota 2, Team Fortress 2, Overwatch, Valorant, Smite, Orcs Must Die“, sagte Gabe Follower, der weiter erklärte, dass das Heldendesign von Dota inspiriert zu sein scheint. Er bestätigte auch, dass einer der Helden Grey Talon heißt.

Da Valve noch keine Ankündigung gemacht hat, ist es am besten, dies unter Gerüchten zu belassen, bis das Unternehmen beschließt, das Spiel zu enthüllen – auch wenn die Bilder (durchgesickert von Leuten, denen der Bruch der Geheimhaltungsvereinbarung völlig egal ist) auch echt aussehen mögen.

Valve könnte das Spiel während des Summer Game Fests ankündigen, das am 7. Juni mit der jährlichen Show von Geoff Keighley beginnt. Wir müssen abwarten und es herausfinden.