Gaming-Neuigkeiten

Fortnites beste Saison aller Zeiten ist da und das liegt an einer wichtigen Sache


Letzte Woche startete Fortnite seine 30. Saison in der einzigartigen Geschichte des Spiels. Es wurde fast unmittelbar nach seinem Debüt im Jahr 2017 zu einem Titan der Popkultur und erfreute sich nicht nur eines anhaltenden Erfolgs, den nur wenige andere Spiele jemals erreicht haben, sondern machte auch viele andere Live-Service-Spiele zu Anhängern, die auf die Wellen reagieren müssen, die Epics Spiel erzeugt. Fortnite hat Pionierarbeit geleistet und sich öfter neu erfunden, als ich mich erinnern kann, und dennoch ist es die neueste Saison, Kapitel 5, Saison 3, die möglicherweise die bisher beste Leistung des Spiels ist.

Mit dem Untertitel Wrecked erfindet diese Staffel von Fortnite das Spiel in einem Ausmaß neu, das Epic wohl noch nie zuvor erreicht hat. Obwohl Staffeln ungefähr viermal im Jahr debütieren und die Einführung neuer Inseln mittlerweile ein jährliches Ereignis ist, fühlt sich Wrecked wie die größte und mutigste Änderung im Spielverlauf seit Kapitel 2, Staffel 3 an, in der die gesamte Insel unter Hochwasser versank, das Wochen brauchte, um zurückzugehen. Als dies geschah, wurden auch Autos neu eingeführt, was die Zukunft von Fortnite in großem Maße veränderte. Lustigerweise ist es der Fokus dieser Staffel auf Fahrzeuge, der zu einem so aufregenden und frischen Erlebnis geführt hat.

Läuft gerade: Fortnite Battle Royale: Kapitel 5, Saison 3 – Wrecked – Launch-Trailer

Diese Saison ist, um es unverblümt zu sagen, Twisted Metal. Mit seinem von Punkrock und Dieselpunk inspirierten Setting, das Mad Max würdig ist, machen die riesigen Sanddünen und Hochgeschwindigkeits-Stuntrampen jede Runde zum chaotischsten Erlebnis, das ich in meinen tausenden Stunden Fortnite-Spielen erlebt habe. In den frühen Abschnitten einer Runde laden die Spieler nicht nur Waffen und Heilmittel auf. Jetzt suchen sie sich auch schnell ein Gefährt, bevor sie verschiedene Mods an ihren vergaserhaltigen Zerstörungswaffen anbringen.

Spieler können an jedem Auto im Spiel Dinge wie Maschinengewehre, Granatwerfer, Stoßstangen mit Spikes und mehr anbringen und sie können einen Mod ganz einfach gegen einen anderen austauschen, der denselben Slot belegt, indem sie einfach über die Mod-Kisten fahren, wie in einem klassischen Arcade-Autokampfspiel. Es fühlt sich cool an wie die alte Schule, aber mit all der High-End-Grafik und den engen PvP-Mechaniken, die Epics faszinierende Unreal Engine 5 ermöglicht. Glaubwürdigen Leaks zufolge werden zukünftige Updates noch mehr Auto-Mods bringen, wie beispielsweise Reifenfelgen mit Spikes und kugelsichere Fenster.

Es gibt derzeit sogar Boss-Fahrzeuge auf der Karte, die, wenn sie von den Bösewichten beansprucht werden, ihre Fahrer und ihre Teams in die sprichwörtliche Pole-Position bringen, um es unter die letzten paar Anwärter zu schaffen. Da die Benzinreserven jetzt viel einfacher zu verwalten sind, machen die Spieler nicht nur tolle postapokalyptische Fahrten; sie bleiben für einen Großteil oder sogar den Großteil einer Runde darin, wobei sich die letzten Sturmkreise jetzt wie Zerstörungsderbys entfalten. Jede Saison hat ein oder zwei Elemente, die der Community gefallen und die sie wirklich lieben, aber noch nie habe ich gesehen, dass sich die Zusammensetzung der Runden und letzten Kreise so drastisch verändert hat – und zum Besseren. Die Spieler behandeln ihre angepassten Autos plötzlich wie ein Begleitpferd in einem Open-World-RPG – sie kümmern sich um ihr Wohlergehen und sind sich ständig ihres Aufenthaltsorts bewusst.

In einem großartigen Moment am vergangenen Wochenende, als ich im Duos-Modus kämpfte, sprang ich auf den Beifahrersitz des Wagens meiner Gegner und benutzte dann deren Maschinengewehr, um den Verbündeten des Fahrers auszuschalten. Ich hatte andere Runden, in denen ich Autos wie ein Stierkämpfer ausweichen musste und sie zwischen den Ausweichmanövern sorgfältig mit den neuen explosiven Armbrustbolzen beschießen musste. Und die Hulk-Hände-ähnlichen Nitro-Fäuste des Spiels ermöglichen es Spielern zu Fuß, einen Schlag auszuteilen, der einem heranstürmenden Supersportwagen wie in einer Szene aus einem Marvel-Film angemessen entgegenwirken kann. Jede Runde beginnt sogar damit, dass viele Spieler in den Nitro Dome hinabsteigen, um wörtlich Zerstörungsderby, bei dem ein Zehntel oder mehr aller Teilnehmer der Lobby von Rampen springen und sich gegenseitig in riesige Gruben aus Metallschleifern schleudern.

In dieser Saison berücksichtigen die Spieler den Aufbau ihres Autos ebenso sehr wie ihr eigenes Inventar.
In dieser Saison berücksichtigen die Spieler den Aufbau ihres Autos ebenso sehr wie ihr eigenes Inventar.

Ich finde diese jüngste Überarbeitung besonders lobenswert, wenn man bedenkt, wie oft sich Fortnite bereits neu erfunden hat; diese Saison hebt Epics Vorsatz, das Spiel ständig neu zu erfinden, auf ein neues Niveau. Das fühlt sich größer an als das Debüt der Spider-Man-Netz-Shooter, größer als die Einführung mythischer Waffen und sogar größer als die Flut. Es ist eine so drastische Veränderung, dass es einfach faszinierend ist, dieses Experiment in der Spielebranche zu beobachten. Es sagt mir, dass Fortnite alles sein kann, was Epic will, vorausgesetzt, die Mechaniken sind da, um es zu unterstützen. Aber es ist mehr als ein Live-Service-Experiment, es macht auch einfach extrem viel Spaß, es zu spielen. Autos sind in Fortnite schon lange ein Vergnügen, und diese Saison betont sie wie keine andere, indem im Grunde jeder sein eigenes Batmobil bekommt. Letztendlich ist es diese Veränderung, die nach Jahren der Autos in Fortnite fast einfach erscheint, die das Spiel in seiner 30. Saison wie nie zuvor verändert hat.

Eine Fortnite-Saison wird letztendlich nicht nur nach den neuen Spielzeugen beurteilt, die sie auf den Markt bringt, sondern auch nach den vielen kleineren Änderungen im Laufe einiger Monate. Zwischen jetzt und August werden neue Waffen, Fähigkeiten und andere unvorhersehbare Debüts auftauchen, daher könnte sich diese Saison wahrscheinlich einpendeln und als eine weitere unterhaltsame Saison in Erinnerung bleiben. Aber wenn man bedenkt, wie andersartig, chaotisch und unterhaltsam sie bereits in den ersten Tagen war, fühlt sich Kapitel 5, Saison 3, bereits jetzt wie die bisher beste Fortnite-Saison an.