Gaming-Neuigkeiten

Ein ursprünglicher Morrowind-Entwickler arbeitet 20 Jahre nach seinem Ausstieg aus Bethesda mit einer beeindruckend klingenden Mod wieder an dem Spiel


Douglas Goodall, ein Questdesigner für MorrowindEr arbeitet erneut am Klassiker Bethesda Spiel durch die Kraft der Mods.

Während es mehr als 20 Jahre her ist, seit Goodall tatsächlich bei Bethesda gearbeitet hat, ist der Spieledesigner wieder bei Morrowind an der Arbeit, nachdem er an einer Mod für das Spiel gearbeitet hat, die eine völlig neue Handlung beinhaltet (danke, GamesRadar). Goodall hat unter dem Pseudonym AFFA an der Mod gearbeitet, wo er als Autor fungierte. Der fragliche Mod trägt den Titel „Red Wisdom – An Ashlandr Prophecy“ und lässt Sie „auf eine mystische Reise gehen, während Sie die uralte Prophezeiung von Red Wisdom enträtseln. Schließen Sie sich mit Nirani mit großen Augen zusammen, um die verborgenen Wahrheiten zu enthüllen, die in der heiligen Bestattung liegen.“ Entdecken Sie einen neuen Blickwinkel auf die Überlieferungen der Aschländer, stellen Sie sich wilden Bestien und daedrischen Eindringlingen und setzen Sie das Puzzle zusammen, das das Schicksal von Morrowind bestimmen könnte.

Zu den aufgeführten Funktionen des Mods gehören die Möglichkeit, „eine brandneue Grotte zu erkunden, die vom Stamm der Ahemmusa zum ‚Begraben‘ ihrer Toten genutzt wird“ und „die äußeren Grabstätten der Stämme Erabenimsun und Zainab zu besuchen“. Sie können außerdem „vier Ashlander-Schmuckstücke mit Elementarmotiven“ sammeln, die alle über individuelle Kunstwerke verfügen, und „neue Ashlander-Überlieferungen durch die Prüfungen einer jungen Lehrling der Weisen Frau“ erleben. Insgesamt klingt es nach einem ziemlich beeindruckenden Mod, und die Tatsache, dass ein Original-Morrowind-Designer mit ihm verbunden ist, verleiht ihm sicherlich auch etwas Besonderes.

Natürlich werden die meisten Spieler im Moment aus mehr als einem Grund an die moderneren Spiele von Bethesda denken. Für den Anfang gibt es das neue Starfield-Update, das erst diese Woche veröffentlicht wurde und den Spielern offensichtlich einen Grund geben wird, wieder einzusteigen. Und natürlich gibt es da noch die Fallout-Serie, von der immer noch alle schwärmen und die ja eine zweite Staffel bekommen wird.