Gaming-Neuigkeiten

Dune Teil 2 ist immer noch der größte Kassenschlager des Jahres 2024, aber der Regisseur ist nicht wirklich glücklich darüber


An den Kinokassen konnte „Dune Teil 2“ in diesem Jahr bisher nichts übertreffen und Regisseur Denis Villeneuve ist darüber „enttäuscht“.

Im Allgemeinen könnte man annehmen, dass es ein Grund zur Freude, vielleicht sogar zum Feiern ist, der erfolgreichste Film des Jahres zu sein. Für Villeneuve ist das jedoch nicht der Fall, denn als er letzte Woche in Toronto war, um den Academy Icon Award bei den Canadian Screen Awards 2024 entgegenzunehmen (via Deadline), teilte der Regisseur mit, dass er „enttäuscht ist, immer noch auf Platz eins zu stehen“, und verwies damit auf Dune Teil 2, der bisher immer noch der erfolgreichste Film des Jahres ist. Die Fortsetzung hat seit ihrer Veröffentlichung im März über 711 Millionen Dollar an den Kinokassen eingespielt, und der einzige Film, der diesem Wert nahe kommt, ist Godzilla x Kong: The New Empire mit 567 Millionen Dollar.

“Ich hoffe, dass es bald wieder weitere Kassenschlager geben wird”, fuhr Villeneuve fort. “Ich hoffe, dass die Kassenschlager in diesem Sommer früher oder später viel besser werden.” Der Regisseur erklärte jedoch die Gründe für seine Enttäuschung: “Ich denke, wir brauchen Filme, die ein Kinoerlebnis sind, die die Macht des Theaters voll ausschöpfen, und ich spreche nicht nur von Dune 2. Natürlich spreche ich von vielen Filmen. Ein Film wie Civil War zum Beispiel ist ein starkes Beispiel für einen Film, der die Macht des Theaters voll ausschöpft. Ich hatte Glück, dass Teil 2 das Publikum erreicht hat, ich wünschte, das würde ehrlich gesagt öfter passieren.”

Auch wenn es vielleicht nicht die Art von Film ist, von der Villeneuve spricht, ist einer der wenigen großen Filme, die dieses Jahr herauskommen und ihm den Rang ablaufen könnten, wahrscheinlich der Neuzugang des MCU, Deadpool & Wolverine, der im Juli in die Kinos kommen soll.

„Dune Teil 2“ wird nicht der einzige Eintrag in der Science-Fiction-Reihe in diesem Jahr sein, denn später in diesem Jahr wird die Prequel-Serie „Dune: Prophecy“ einen kleinen Einblick in die Geschichte der Welt 10.000 Jahre vor der Geburt von Paul Atreides geben.