Gaming-Neuigkeiten

Die Sims 4 fügt kostenlose Events im Battle Pass-Stil hinzu



Obwohl das Team von Die Sims hart am nächsten Titel der Serie, Project Rene, arbeitet, heißt das nicht, dass sie sich nicht die Zeit nehmen, einige große Änderungen an der aktuellen Version der Serie vorzunehmen. EA hat angekündigt, dass es für Die Sims 4 zeitlich begrenzte Events geben wird.

Laut einem Blog-Beitrag von EA werden Spieler bei diesen Events für das tägliche Einloggen mit kostenlosen Gegenständen, Eigenschaften und mehr belohnt. Font, ein leitender Spieledesigner von Die Sims 4, schrieb, dass die neu hinzugefügte Event-Funktion darauf ausgerichtet sei, „neue Möglichkeiten für Ihr Spiel“ zu schaffen.

„Unser Team hat eine Plattform für diese neuen Events geschaffen. Etwas, das flexibel ist, sich leichter aktualisieren lässt und mit dem Sie diese Belohnungen leicht finden und einfordern können“, sagte Font. „Unsere Designer waren damit beschäftigt, dieses neue System zum Glänzen zu bringen und sich auf das erste Event vorzubereiten, während unsere Künstler neue Objekte und Create-a-Sim-Teile erstellt haben.“

Das erste Event des Spiels, das Die Sims 4 Happy at Home-Anmeldeevent, startet heute und soll vier Wochen laufen. Das Event enthält eine Handvoll Gegenstände, die „dazu beitragen, einen gemütlichen Treffpunkt für Ihre Sims zu schaffen“, sowie die Eigenschaft „Übung macht den Meister“, mit der Ihre Sims Fähigkeiten schneller erlernen können. Eine vollständige Liste mit Beschreibungen aller acht kommenden Belohnungen finden Sie im offiziellen EA-Blog.

Da Die Sims 4 für seinen ständig wachsenden (und kostspieligen) DLC-Katalog bekannt ist, hat das Studio den Spielern bereits versichert, dass alle in den Events enthaltenen Gegenstände völlig kostenlos sind. Laut Font müssen die Spieler lediglich am Event teilnehmen. Sobald eine Belohnung eingefordert wurde, ist sie im Basisspiel zu finden.

Font erklärte jedoch auch, dass die Anforderungen zum Freischalten von Gegenständen unterschiedlich sein werden. Während Happy at Home nur erfordert, dass sich die Spieler anmelden, können manche Events die Spieler auf „Quests“ führen, bei denen sie Ziele erreichen müssen, um Belohnungen zu erhalten.

Font erklärte auch, wie das verspätete Beitreten zu einer Veranstaltung funktioniert, und schrieb:

“Während der Veranstaltung bleibt genügend Zeit, um einzusteigen, wenn Sie zu spät kommen. Jeder Tag, an dem Sie das Spiel starten, zählt als Anmeldung, um die nächste verfügbare Belohnung freizuschalten. Wenn Sie zu spät zur Veranstaltung kommen, haben Sie noch Zeit, aufzuholen, aber Sie müssen sich acht Tage lang anmelden, um alle Belohnungen freizuschalten. Wir haben eine zusätzliche Woche eingeräumt, um sich anzumelden und die verbleibenden Belohnungen einzufordern.”

In diesem Sinne sollte Happy at Home die erste Juliwoche über laufen. Welches Event danach kommt und wie häufig Events stattfinden werden, hat EA noch nicht bekannt gegeben. Für alle, die Die Sims 4 selbst aufpeppen möchten, sind hier 25 Mods, die wir euch empfehlen.