Gaming-Neuigkeiten

Die LA Chargers nutzen Die Sims 2, um ihren NFL-Spielplan für 2024 bekannt zu geben, und ja, es gibt einen Pool-Stufen-basierten Mord


OK, in den letzten Jahren haben die Los Angeles Chargers – eines der NFL-Teams von LA – auf ziemlich unterhaltsame Weise den Spielplan für die kommende Saison bekannt gegeben. In diesem Jahr wurde „Die Sims 2“ als Gastgeber dieser Enthüllung ausgewählt, gegen wen Justin Herbert und Co. wann spielen werden – und so etwas schaffen, das sowohl Sims-Fans als auch diejenigen von uns, die American Football mögen, gemeinsam genießen können.

Als eine Art Rückblick: Die Zeitplan-Release-Videos, die wir von den Chargers in den Jahren 2022 und 2023 erhalten haben, hatten beide Anime-Themen und nahmen die Gestalt von Intros an, die denen von Shows ähnelten, auf die mindestens eine Person, von der Sie wissen, wahrscheinlich wirklich steht. Es ist eine schöne Möglichkeit, etwas Alltägliches aufzupeppen, und dieses Jahr könnte es das bisher beste für das Team sein.

Es gibt viel zu viele sehr witzige Gags in dem Video – das Sie sich unten ansehen können –, als dass ich sie alle aufzählen könnte, aber hier sind einige meiner Favoriten, beginnend mit ein paar, die Leute, die nur wegen der klassischen Sims-Nostalgie hier sind wird es genießen.

Zunächst einmal gibt es gleich zu Beginn den ikonischen „Alle in den Pool holen, die Stufen löschen, damit sie keinen Ausweg mehr haben, und sieh zu, wie sie ertrinken“-Vorstoß, den die Stadträte schon seit Jahren zu interpretieren versuchen, der dieses Mal jedoch scheitert über ein paar arme Leute, die die Trikots von Teams tragen, die nicht die Chargers sind. Dann, etwas später, gelingt es Sim Baker Mayfield, einen der Küchenbrände zu verursachen, die den Tod von Tausenden von Sims verursacht haben, und natürlich wird jemand von einer Kuhpflanze gefressen.

Der Sensenmann hat auch ein paar Auftritte, einer davon besteht darin, das Türklopfer-Mem nachzubilden.

Nun zu denen, die mir als jemand gefallen haben, der sich mit amerikanischem Sport auskennt. Die Denver Broncos, die seit dem Tausch mit Russell Wilson ununterbrochen geröstet wurden, bekommen hier auf urkomische Art und Weise wieder beide Fässer, mit den Gags, darunter Sean Payton, der einige Spieler, die das Team kürzlich entlassen hat, in einen Laden zurückbringt, und einen Wunsch eines Broncos-Fans für etwas Platz an einem Brunnen, nur damit es nach hinten losgeht. Der amtierende Meister Kansas City Chiefs bekommt davon jede Menge zu bieten, sowohl durch einen Travis Kelce/Taylor Swift-Gag, den wir alle hätten erwarten können, als auch durch einen Abschnitt am Ende, in dem Kicker Harrison Butker in einer Küche kocht und seine Kommentare über Frauen ausspielt während einer kürzlichen Eröffnungsrede.

Abschließend sieht man in einem Teil, wie der neue Chargers-Trainer Jim Harbaugh eine Kissenschlacht mit seinem Bruder, dem Trainer der Baltimore Ravens, John Harbaugh, ausführt. Das war ganz nett.

Also ja, alles in allem ein unterhaltsames NFL-/Videospiel-Crossover, und das, bevor wir das diesjährige Madden überhaupt gesehen haben.