Gaming-Neuigkeiten

Die Charaktermodelle des Silent Hill 2-Remakes spalten die Fans


Es scheint, als ob jedes Mal, wenn Konami das kommende Silent Hill 2 Neuauflagestimmt etwas bei den Fans nicht. Es begann mit der Ankündigung des Spiels, als es enthüllt wurde Schichten der Angst Und Das Medium Entwickler Bloober Team würde die Neuauflage des bahnbrechenden Survival-Horror-Titels leiten, der bei vielen Fans kein Vertrauen erweckte. Nachdem nun während des letzten PlayStation-Showcases neues Filmmaterial debütierte, Spielstatussind die Fans erneut verärgert – dieses Mal geht es um die Charaktermodelle, die die Originalentwürfe möglicherweise in Misskredit bringen, vielleicht aber auch nicht, je nachdem, wen man fragt.

Während der Stiller Hügel Transmission, die kurze Präsentation, die unmittelbar auf State of Play vom 30. Mai folgte, zeigte uns Konami 13 Minuten Gameplay des Remakes. Darin (und im State of Play-Trailer) sehen wir den Protagonisten James und die Nebenfiguren Maria und Angela. Beginnen wir mit James, da er unser Hauptdarsteller ist. Fans des Redesigns weisen darauf hin, dass es deutlich besser aussieht als bei der ersten Vorstellung des Remakes.

Diejenigen im abweichenden Lager weisen jedoch darauf hin, dass James’ neues Design ein wenig vertraut aussieht – er hat eine Leon Kennedy Er hat eine tolle Ausstrahlung, bis hin zu seinem geschwungenen blonden Haarschnitt, der sich im Vergleich zum Originalspiel einfach ein wenig seltsam anfühlt.

Und dann ist da noch Maria, eine Figur, der James im Laufe des Spiels begegnet und die für ihr Selbstbewusstsein und ihre offen zur Schau gestellte Sexualität bekannt ist. Fans kritisieren ihr neues Outfit, das entschieden zurückhaltender (und, um ehrlich zu sein, weniger modisch) ist.

Wie Leute, die mit dem Originalspiel vertraut sind, betont haben, ist Marias Kostümdesign für ihren Charakter sowie einige der größeren narrativen Aspekte des Spiels äußerst wichtig. Enttäuschend ist, dass Bloober anscheinend nicht versucht hat, die ikonischen Details des Outfits auf moderne Weise nachzubilden, indem er das Leopardenmuster und den Goldschmuck zugunsten eines langweiligen schwarzen Kleids und einer Jacke, die anscheinend die gleiche rosa Farbe wie das Originaloutfit hat, aufgegeben hat. Wie viele gesagt haben, dient sie im Remake einfach nicht und das fühlt sich wie ein Fehltritt an. Noch verwirrender ist, dass der kurze Blick auf Kehre nach Silent Hill zurückeine Verfilmung des zweiten Spiels, das sich ebenfalls in der Produktion befindet, zeigte, dass Maria wird ihr Original-Outfit tragen.

Aber die größte Gegenreaktion bezüglich des Filmmaterials aus dem Silent Hill 2 Im Mittelpunkt des Remakes steht Angela, ein 19-jähriges Mädchen, deren Weg sich ebenfalls mit dem von James in Silent Hill kreuzt, während beide nach ihren vermissten Lieben suchen. Einige Spieler meinen, dass sie unheimlich und seltsam anders aussieht und dass ihr Gesicht etwas schwer Einordenbares verloren hat, das im Originalspiel vorhanden war. Aber der Aufschrei konzentriert sich hauptsächlich auf ein paar Screenshots, die Angela aus einem unvorteilhaften Winkel zeigen.

Natürlich gibt es eine lautstarke Minderheit, die behauptet, Angela sei ruiniert, weil sie aufgewacht und gezwungen sei DEI (oder Diversität, Gerechtigkeit und Inklusion, das neueste Schlagwort unter Reaktionären). Es ist eine unbegründete Behauptung, die allzu häufig im heutigen Gaming und nimmt den echten Fans der Serie jede Chance, die Vorzüge und Nachteile des Remakes zu diskutieren.

Während das Remake ihr Design mit einem aktualisierten Gesichtsmodell leicht verändert, scheint Angela der Charakter zu sein, der am wenigsten überarbeitet wird. Ihr Outfit und ihre Frisur bleiben im Gegensatz zu Maria und James bemerkenswert unverändert. Abgesehen von den Screenshots, die online kursieren, sieht sie gut aus. Einige argumentieren jedoch, dass geringfügige Änderungen an einer 19-jährigen Videospielfigur eine schwere Beleidigung darstellen, und schleudern dabei schreckliche Beleidigungen um sich.

Die Neugestaltungen sehen gut aus! Ich finde Marias am enttäuschendsten, da sie sich zuvor geändert hat, aber das ist alles kein Hinweis auf das Gameplay. Wir müssen warten, bis die Silent Hill 2 Um wirklich zu erfahren, wie sich die Vision von Bloober Team im Vergleich zum Original schlägt, erscheinen die Neuverfilmungen am 8. Oktober.

.