Gaming-Neuigkeiten

Die beste animierte Science-Fiction-Serie des Jahres 2023 bekommt vielleicht eine zweite Chance bei Netflix, aber ich finde es furchtbar, dass es an uns liegt, sie zu retten


Damals, vor etwa einem Jahrzehnt, gab es Rufe, Netflix solle eine Serie mit einer aktiven Fangemeinde retten, wenn sie abgesetzt wurde. Das hat nicht immer funktioniert, und es gab nicht einmal immer Rufe, dies zu tun, aber Netflix hat definitiv mitgeholfen, sicherzustellen, dass Serien wie Breaking Bad eine fünfte Staffel bekamen, und es hat tatsächlich andere gerettet, wie Unbreakable Kimmy Schmidt, eine Serie, die ursprünglich auf NBC ausgestrahlt werden sollte. Letztendlich hat Netflix bis heute viel mehr abgesetzt als gerettet, und dennoch hoffen wir hier erneut, dass es möglicherweise die kürzlich abgesetzte Scavengers Reign retten könnte.

Scavengers Reign war nämlich eine exklusive MAX-Serie, und da sie jetzt gestreamt wird und eine Zeichentrickserie für Erwachsene ist, schien ihr Schicksal vom ersten Moment an besiegelt, obwohl sie eine glänzende Zukunft für Zeichentrickserien für Erwachsene darstellte. Und jetzt wurde sie natürlich abgesetzt, wenn auch nicht ohne einen Anschein von Hoffnung. Die Serie ist jetzt auf Netflix umgezogen, und es heißt, dass sie, wenn sie gut genug läuft, für eine zweite Staffel aufgenommen werden könnte, und wissen Sie was? Ich habe die ganze Sache ein bisschen satt!

Auf YouTube ansehen

Damit eine Serie überhaupt eine zweite Staffel verdient, muss sie natürlich erst einmal gut genug laufen. Manchmal ist eine Serie so schlecht bewertet, dass es keinen Sinn hat, eine weitere Staffel zu drehen. Das verstehe ich, aber die Qualität von Scavengers Reign ist schwer zu bestreiten, also kann es nicht daran liegen. Es muss also daran liegen, dass die Serie nicht gut genug lief, aber bei Streamingdiensten scheint das nie der Fall zu sein, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Warner Bros. seit der Fusion mit Discovery aktiv feindlich gegenüber Animationsfilmen eingestellt ist.

Mit dem Wechsel zu Netflix habe ich verständlicherweise Appelle von Freunden, Kollegen und anderen aus der Branche gehört, dass möglichst viele Leute „Scavengers Reign“ sehen sollen, wenn es am 31. Mai auf Netflix erscheint. Aber warum muss das jetzt so sein? Ich bin nicht der Erste, der das anprangert, aber es gibt so viele Serien, die ehrlich gesagt wahrscheinlich schon nach der ersten Staffel abgesetzt worden wären, wenn sie jetzt veröffentlicht worden wären, Breaking Bad eingeschlossen. Die Sender wussten, dass man einer Serie manchmal Zeit geben muss, um sich zu entwickeln und ihr Publikum zu finden, aber die Streamer weigern sich, sich auf ihre Idee einzulassen – sie verstecken sich einfach hinter Algorithmen und Zahlen, die sie mit niemandem teilen (weil sie nicht müssen), um zu begründen, warum etwas abgesetzt wurde.

Damit bleibt uns nur noch eine Option: Sieh es dir unbedingt an, sonst gibt es keine Fortsetzung mehr. Aber was, wenn du es dir ansiehst? Oder sogar, wenn du es mehrmals ansiehst, zum Beispiel mit einem Mitbewohner? Oder du schaffst es, deinem Vater den Film schmackhaft zu machen, weil er Science-Fiction eigentlich ganz gut genug mag, oder? Und was machst du dann, wenn das alles keine Rolle mehr spielt, weil es einfach nicht gut genug lief? Verdammt, ich habe nicht einmal ein Netflix-Konto und kann mich nicht bei einem Freund anmelden, nur um es mir anzusehen, weil es ein hartes Durchgreifen gegen die Weitergabe von Passwörtern gibt, also habe ich da Pech gehabt.

Ganz einfach, es ist, als würde man versuchen, mit verbundenen Augen eine Dartscheibe zu werfen, nachdem man gerade 30 Mal herumgewirbelt wurde. Klar, man könnte ins Schwarze treffen, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass man ins Bein seines Kumpels Nick schießt und einen Hund trifft, während man ihn ins Krankenhaus fährt. Scavengers Reign auf Netflix ist seine zweite (und letzte) Chance, aber manchmal ist genau das eine zweite Staffel, also wie sind wir an diesen Punkt gekommen?

Nun, die längere Antwort hat viel mit Regulierung oder deren Fehlen zu tun, und wieder mit diesen lästigen Algorithmen, sodass es für den Einzelnen ein bisschen schwierig ist, etwas dagegen zu unternehmen. Im Wesentlichen denke ich, ja, wenn Sie ein Netflix-Konto haben und die Idee lieben, in eine mysteriöse Science-Fiction-Welt einzutauchen, die sich realer anfühlt, als Sie es in der Fiktion für möglich gehalten hätten, dann sollten Sie sich Scavengers Reign ansehen, damit es eine zweite Staffel gibt. Ich wünschte nur, Sie, speziell Sie, müssten das nicht tun.