Gaming-Neuigkeiten

Diablo 4-Spieler verlieren immer wieder ihre stärkste Ausrüstung


Diablo IV‘s neuestes Saison-Update wesentlich überarbeitet eine Reihe von Dingen, die das Loot-Action-RPG unterhaltsamer und lohnender machen. Eine Änderung hat jedoch für die hingebungsvollsten Spieler einige besonders grausame Momente hervorgebracht.

Ein großer Teil von Loot Reborn ist das Temperieren, ein System zum Aufrüsten der Ausrüstung beim Schmied. Sie sammeln Härtungsrezepte, während Sie Sanctuary erkunden und Dungeons abschließen, und können diese dann verwenden, um Ihren besten Waffen und Rüstungen verschiedene Boni hinzuzufügen. Auch wenn Spieler auswählen, mit welchem ​​Rezept sie ihre Ausrüstung härten, ist es völlig zufällig, welcher Bonus aus dem Pool der Möglichkeiten im Rezept tatsächlich angewendet wird. Darüber hinaus kann das Härten nur fünfmal und nicht öfter neu gewürfelt werden. Wenn Spieler nie den Wert erreichen, der mit dem Rest ihres Builds harmoniert, gilt der betreffende Gegenstand als „gemauert“.

„5 Waffen beim Temperieren gebrickt und Rage aufgegeben, nur um 10 Minuten später wieder einzusteigen und 5 weitere zu bricken“, schrieb Benutzerfreundlicher Gain-620 auf der Diablo 4 Subreddit. „Ich hasse dieses Spiel, aber ich kann nicht aufhören, es zu spielen.“

Einige Spieler nannten das Blödsinn und warfen dem Autor vor, ihr Unglück übertrieben zu haben, aber die Stimmung fasst das Hin und Her vieler Spieler perfekt zusammen. Diablo 4 Spieler fühlen sich in diesen Tagen. Die Subreddit Und Blizzard-Forums sind voll von Leuten, die ihre unglücklichsten Momente teilen und darüber diskutieren, ob Tempering überarbeitet werden muss oder ob schrecklicher RNG einfach Teil des Nervenkitzels ist. „Habe die ganze Woche Ringe gebrickt“, schrieb ein anderer Spieler. „Wenn du nicht gebrickst, spielst du nicht.“

Während es mühsam ist, jedes alte Ausrüstungsstück zu zerstören, ist es besonders tragisch bei seltener Beute mit zwei oder drei größeren Affixierungen. Dies sind die Gegenstände mit besonders starken Werten, für die Spieler Stunden damit verbringen, Helltides und die neue Pit of the Artificer zu farmen.

„Ich habe es geschafft, 2 3GA-Artikel mit allen Affixierungen zu bekommen, die ich brauche“, schrieb Stunning_Rub_6624. „Ich dachte mir ‚Wow, ich habe heute einen richtig guten Tag‘, aber ich wusste nicht, dass Blizzard andere Pläne mit mir hatte. Ich wollte meine Gegenstände temperieren und war sehr nervös, aber dachte ‚wenn ich wenigstens die erste Temperierung bekomme, die ich brauche, werte ich das als Sieg.‘ Nein. Habe beide Gegenstände mit Temperierungen gemauert, die 0 Auswirkungen auf meinen Build haben.“

Sie sind nicht allein. „Habe ~20 Stunden gefarmt und zwei 2GA- und zwei 1GA-Upgrades geblockt, ich brauche ein paar Umarmungen, Mann“, schrieb _Dualität_. „Ich brauche einfach Mitleid. Ich habe sie schon aus Wut gerettet. Ich muss schlafen. Harter Tag. Werde aber morgen wieder dabei sein, lmao.“ Ein dritter Spieler eine Menge Gegenstände gemauerteine Menge Gold ausgegeben, um sie zu verzaubern, und sie dann trotzdem versehentlich geborgen.

Natürlich gab es eine Menge Debatten darüber, ob dieses Problem gelöst werden muss oder ob die Spieler sich entspannen sollten. Ein Argument ist, dass perfekt synergisierte Rollen sollen unglaublich selten und schwer zu bekommen sein. Niemand muss sich mit dem Temperierungssystem beschäftigen, wenn er nicht will, und die Tatsache, dass Temperierung ein Glücksspiel ist, ist Teil dessen, was die Spieler davon besessen macht. Die Gegenargument ist, dass Ausrüstung mit mehreren größeren Affixierungen nur einmal pro Saison vorkommt und es einen gewissen Pechschutz oder eine Möglichkeit geben sollte, zurücksetzen der Anlassvorgang, um ihn weniger risikoreich zu machen.

Wie bei vielen Dingen in Diablo 4die Spannung besteht darin, eine Jagd nach Ausrüstung für Leute zu schaffen, die jede neue Saison hundert Stunden lang spielen wollen, und für diejenigen, die einfach mal reinschauen und den Nervenkitzel des gesamten Loot-Bogens in einem viel kürzeren Zeitrahmen erleben wollen. Das ist eine Herausforderung, der sich jedes Live-Spiel stellen muss, und die Spielregeln ändern sich ständig.

Meine persönliche Lieblingsantwort auf die große Diablo 4 bDie härteste Debatte findet sich bei jenen, die fordern, den Ausdruck selbst zugunsten einer technisch genaueren Formulierung abzuschaffen.Diablo Papa“ SorbetWichtig2440 wies darauf hin Im Subreddit war Bricking früher darauf beschränkt, wenn sich ein Computer oder Smartphone nicht mehr einschalten ließ und sich in einen teuren Briefbeschwerer verwandelte. „Bricked“-Geräte sind immer noch genauso stark und nützlich wie vorher, sie sind nur nicht mehr so ​​stark wie vorher. könnte sein. Für viele Diablo Für andere Spieler könnte es zu diesem Zeitpunkt jedoch genauso gut Müll sein.