Gaming-Neuigkeiten

Der Entwickler von Manor Lords fragt die Leute, was im nächsten Patch enthalten sein soll, woraufhin es natürlich zu ernsthaften Auseinandersetzungen zwischen einigen Metzgern und Mauern kommt


Was muss Entwickler Slavic Magic Ihrer Meinung nach als Nächstes zu Manor Lords hinzufügen? Genau diese Frage hat er kürzlich der Community des Spiels gestellt, was einen kleinen Streit zwischen Metzger-Fans, Stadtmauer-Befürwortern und einer ganzen Reihe von Leuten auslöste, die irgendwo zwischen diesen beiden extremen Orthodoxien liegen.

Ja, wir hatten kaum Zeit, den Körper kalt werden zu lassen, nachdem das Konzept der Trauer dem Spiel über einen Patch hinzugefügt wurde, der letzte Woche aus der Beta-Phase hervorging, und die Leute diskutieren bereits, wie es weitergehen soll. Um fair zu sein, dies ist nur Demokratie in Aktion, Sie wissen schon, die Art, die Sie nach Feudalismus sehnen lassen könnte.

Der ganze Wirbel wurde durch eine Umfrage ausgelöst, die Slavic Magic am Wochenende auf dem Discord-Server des Spiels gestartet hat. Die Leute wurden einfach gefragt, ob sich der nächste Patch des Spiels auf Stadtmauern, Metzger oder nur mehr Bugfixes, Lebensqualitätsfunktionen und Balancing konzentrieren soll.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt ersteres mit 14.185 Stimmen – 46 % der Gesamtstimmen – vorne, die Metzger haben 9.412 Stimmen und die Fixer 7.437 Stimmen. Das mag zwar wie ein komfortabler Vorsprung für die Mauern aussehen, aber im Subreddit des Spiels gewinnt ein heftiger Propaganda-Gegenangriff der Metzger-Kumpel an Fahrt.

„Funktionale Wände werden viel Arbeit in Anspruch nehmen, um richtig eingebaut zu werden, und es wird unzählige seltsame Randfälle für Bugs und Fehler geben. Die nächsten paar Umfragen werden ‚Wände reparieren‘ lauten“, schrieb ein Metzger-Aktivist in einem Pro-Fleisch-Thread. „Metzger werden sich in die bestehende Produktionskette einfügen und glücklich sein. Schnelle Umsetzung mit wenig Tests.“

Da sie nicht übertroffen werden wollen, haben die Leute von „Bau eine Mauer“ (nicht diese hier) in einigen Beiträgen ihren eigenen Standpunkt dargelegt. „Erstens ist der Metzger ein Mechaniker [I] freuen, aber nicht so sehr wie die Mauern, und zwar aus folgendem Grund: Sie können Ihre Leute bereits ernähren”, schrieb einer. “Der Metzger fügt dem Gameplay nichts hinzu, was wir nicht schon haben, er wird eine neue Aufgabe für eine Familie (oder mehrere), ein neues Erscheinungsbild für ein Gebäude und einige neue Ressourcen zum Handeln hinzufügen. Mauern hingegen verleihen Ihrer Stadt eine enorme visuelle Wirkung, können von Bogenschützen genutzt werden und öffnen den Weg für [a] Belagerungsmechanik, die später noch mehr Dinge einführen soll, die wir jetzt noch nicht im Spiel haben.“

Die treibende Kraft hinter der Spaltung scheinen grundsätzlich unterschiedliche Meinungen darüber zu sein, wie weit das Spiel in der Entwicklung ist, ob es sich um ein großartiges Städtebauspiel oder eine großartige Kriegssimulation handelt, wobei verschiedenen Leuten das eine oft wichtiger ist als das andere.

Es gibt auch viele Leute, die keinem der beiden Lager angehören, entweder weil sie einfach nur die Fehlerbehebungen wollen oder weil sie, wie dieser Spieler, der vor allem über Flüsse schwärmte, mehr an Dingen interessiert sind, die in der Umfrage nicht zur Auswahl stehen.

Da noch viel Zeit für die Umfrage bleibt, stehen die Chancen gut, dass wir in Zukunft noch viele weitere Debatten über Mauern oder Metzger erleben werden. Wenn Sie gerade erst mit Manor Lods anfangen, lesen Sie unbedingt unseren Anfängerleitfaden dazu.