Gaming-Neuigkeiten

Der beste Build, um Chronos zu besiegen


Es kommt nicht oft vor, dass jemand sagt: „Ich kann es kaum erwarten, dass mir der Arsch versohlt wird.“ Aber als Supergiant Games Hades 2– die mit Spannung erwartete Fortsetzung des mit dem GOTY-Gewinner ausgezeichneten Roguelikes aus dem Jahr 2020 – am 6. Mai im Early Access erschien, konnte ich es kaum erwarten, bis ich ordentlich verdroschen wurde.

Hades 2 nimmt das, was Roguelikes so berauschend macht (die prozedural generierten Level, der Neustart nach jedem Tod, das langsame Fortschreiten zum Ende hin) und hebt es auf bisher ungeahnte Höhen – es fliegt sogar noch höher als das Original, wie ein Videospiel-Ikarus. Sicher, du wirst von jedem seiner Levelbosse so oft in den Boden gestampft, dass du dich fragst, ob du einen Schmerz-Fetisch hast, aber jedes Mal, wenn das passiert, verdienst du etwas für deine Mühen. Wie eine gute Dommy-Mami, Hades 2 verschafft etwas Freude trotz des Schmerzes. Hades 2 Es folgen Spoiler.

Eine Spoiler-Warnung.

Nach 20 Stunden Kampf, Beinahe-Treffern, Zerstörung durch Eris und ihre Adamant Rail und Chronos und seine lächerliche Sense habe ich den Hauptbösewicht endlich besiegt, mit kaum noch 35 HP und ohne verbleibende Death Defiances. Es war, als hätte ich das Nirvana erreicht. Das ist der gute Scheiß, das Gefühl, das alle Videospiele ihren Spielern vermitteln wollen, aber nur die ganz Großen schaffen es. Ich fühlte mich wie eine Art Hades Er erfüllte mich mit einer Art trügerischem Selbstvertrauen, das mich dazu ermutigte, mit dem Barista um die Ecke über meine Figur zu plappern oder meinem Verlobten über die Schulter zu schauen und die Nase über seine Boon-Auswahl zu rümpfen.

Ein Spiel gewinnen wie Hades 2 gibt einem das Gefühl, vorübergehend unbesiegbar zu sein. So habe ich es gemacht.

Eris spricht mit dem Spieler.

Bild: Supergiant-Spiele / Kotaku

Streit austragen, bevor die Zeit kommt

Hades 2 gibt Ihnen zwei Wege zur Auswahl, wenn Sie sich aus der Basis der Protagonistin Melinoë herauswagen: tief in die Tiefen der Hölle, um den Titan der Zeit, Chronos, zu konfrontieren, der Ihnen Ihre Familie gestohlen hat (einschließlich Hades ICH Protagonist Zagreus) oder hinauf zur Oberfläche in Richtung Olymp (den man erst nach mehreren Abfahrten sicher erreichen kann).

Mehr lesen: Warum ich nicht spielen werde Hades 2 Im Early Access

Es ist klar, dass sich das Spiel noch im Early Access befindet, wenn man sich nach oben wagt, da der Weg zur Oberfläche derzeit zwei Level weniger hat und weit weniger schwierig ist als der, der einen nach Tartarus führt. Aber nachdem ich vom Boss der dritten Ebene unten (mein armer kleiner Junge Cerberus) wiederholt verprügelt worden war und viele wichtige zusätzliche Upgrades für Melinoë gesammelt hatte (einschließlich der Eternity Arcana-Karte, die mir jede Nacht zwei Death Defiance gab, und einer Incantation, die alle Shades, an denen ich vorbeilief, in Verbündete verwandelte), begann ich regelmäßig, Ausflüge dorthin zu unternehmen. Schließlich (und weitaus schneller als ich Cerberus erreichte) erreichte ich den letzten Oberflächenboss von Hades 2 Früher Zugriff: Eris.

Eris ist die Verkörperung des Streits und natürlich unglaublich nervig. Sie hat eine verdammte Waffe, die Kugeln in einem Bogen um sie herum verteilt oder einen einzelnen, schmerzhaften Schuss abfeuert, dem man nur schwer ausweichen kann, und sie ist unglaublich schnell und huscht so oft durch die Arena, dass man sie kaum im Auge behalten kann. Aber durch meine Kämpfe mit den Sirenen (dem zweiten Boss unten) habe ich herausgefunden, dass mein bester Build zum Bewältigen von Bossen wie folgt ist:

  • Die Zwillingsstäbe: Die wirbelnden Projektile, die Sie mit Ihrer Spezialtaste heraufbeschwören können, sind äußerst effektiv, wenn Sie Segnungen erhalten, die Versengen oder Benommenheit verursachen, und solche, bei denen Sie ein zusätzliches Projektil hinzufügen können. Mit den ausgerüsteten Zwillingsstäben renne ich einfach herum und drücke ständig Y, sodass ich ständig Projektile heraufbeschwören und Feinde auf der ganzen Karte einkreisen kann. Sie können sie sogar verwenden, um Feinde aus der Deckung heraus anzugreifen.
  • Leveln Sie Ihre Besetzung: Ich habe ständig nach Segen gesucht, die meinen Spezialzaubern mehr Schaden zufügen. Mit Zaubern kann man schnell einen Kreis in der Arena heraufbeschwören, der die Bösewichte einfängt, aber wenn man die Zaubertaste gedrückt hält, bleibt der Kreis länger dort *und* verursacht Schaden, wenn er abläuft. Mein Lieblingssegen, der das noch mächtiger machte, war Nova Strike.
  • Glücklicherer Zahn: Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie einen Boss besiegen, besteht darin, ein paar Extraleben als Reserve zu haben. Die oben erwähnte Eternity Arcana-Karte kann aufgewertet werden, um Ihnen mehr Death Defiance zu verleihen, aber Sie können auch das Luckier Tooth Keepsake (das Sie erhalten, nachdem Sie dem Knochenbündel des Trainingsgeländes, Schelemeus, Nectar gegeben haben) für einen weiteren Death Defiance einsetzen. Ich bin mit vier Leben in jeden Eris-Kampf gegangen.

Eris bewegt sich sehr schnell durch die Arena, also wäre es auch gut für Sie, Holen Sie sich ein oder zwei Apollo-Segen, um Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. Es hilft auch, hinter sie zu kommen, wenn sie die Adamant Rail abfeuert. Und obwohl es zwei Säulen gibt, hinter denen Sie sich verstecken können (und die Spezialfähigkeit Ihrer Zwillingsstäbe nutzen können, um sie trotzdem zu treffen, wenn sie auf der anderen Seite dieser Säule ist), kann ihr aufgeladener Einzelschuss diese Säulen auf einmal zerstören, seien Sie also vorsichtig.

Ich brauchte drei oder vier Versuche, um Eris zu besiegen, aber als ich es geschafft hatte, fühlte ich mich bereit, Chronos anzugreifen. Aber da lag ich völlig falsch.

Mein Hades 2-Siegesbildschirm zeigt meinen Build.

Bild: Supergiant-Spiele / Kotaku

Zeit totschlagen

Chronos ist ein ganz anderes Kaliber. Um ihn zu erreichen, muss man nicht nur zwei Level mehr überwinden als bei Eris’ Bosskampf, sondern er hat auch einige verheerende Flächenangriffe, die bei den ersten paar Versuchen schwer zu durchschauen sind. Als ich ihn das erste Mal erreichte, tötete er mich in seiner ersten Phase. Beim zweiten Mal tötete er mich mit einem Flächenangriff in seiner zweiten Phase. Beim dritten Mal war seine Gesundheitsleiste in der zweiten Phase schon halb leer, bevor mich sein rasanter Schlag erwischte. Beim vierten Mal klappte es dann.

Auf deiner Reise in den Tartarus würde ich schlage vor, Arachnes Andenken auszurüsten aus dem Tor – das gibt dir eine Rüstung, und wenn du das Glück hast, Arachne selbst zu begegnen, während du durch Erebus reist (und du auf dem Weg zu ihr nicht viel Schaden genommen hast), kannst du sogar mehr Rüstung. Während des Laufs, in dem ich Chronos endlich besiegte, konnte ich Arachnes Rüstung durch beide Erebus- Und Oceanus und nahm NEIN HP-Schaden dadurch.

Nachdem ich die Sirenen in Oceanus besiegt hatte, rüstete ich Luckier Tooth aus und behielt es sowohl für die Mourning Fields als auch für Tarturus an. Das bedeutete, dass ich noch vier Leben hatte, als ich in die Chronos-Schlacht zog.

Wenn Sie auf Selene, die Mondgöttin, wenn sie dir den Segen anbietet, der es dir ermöglicht, dich selbst zu heilen, nimm ihn an. Sie können diese Fähigkeit dreimal pro Level verwenden, da die Brunnen am Ende jedes Levels Ihre Verwendungen wiederherstellen. Ich bin ihr in Erebus begegnet und musste die Heilfunktion erst bei den Mourning Fields verwenden.

Da mein Build stark auf Feuersegnungen ausgerichtet war, Außerdem hast du dir die Selbstheilungs-Funktion geschnappt, mit der du 30 % deiner HP innerhalb von 30 Sekunden wiederherstellen kannst, nachdem du Schaden erlitten hast (wenn Sie mindestens 3 Feuersegen ausgerüstet haben). Je mehr Feuersegen Sie haben, desto mehr Heilung werden Sie erzielen. Ich würde vorschlagen, wenn möglich immer die doppelten Segnungen zu nehmen – die Level, die zwei verschiedene Logos für die griechischen Götter zeigen. Natürlich müssen Sie mit dem Zorn derjenigen fertig werden, die Sie nicht auswählen, aber wenn Sie die Begegnung überstanden haben, erhalten Sie einen weiteren Segen. So kam es, dass ich fünf verschiedene Feuersegen hatte, was meine Selbstheilung enorm steigerte!

Der Zwillingsstab-Bau im Einsatz.

Bild: Supergiant Spiele

Wenn Sie sich auf einen Cast-lastigen Build konzentrieren, Du muss Schnapp dir einen Segen, der dir hilft, deine Magie wiederherzustellensonst geht euch bei einer Begegnung schnell die Kraft aus.

Ich würde auch vorschlagen Ausrüsten der Arcana-Karte Der Bootsmannbei dem Sie jede Nacht mit zusätzlichem Gold in der Tasche beginnen, und Bezahlen des Charon-Rabatts am Brunnen des Charon (der Shop zwischen den Levels), wenn er verfügbar ist. Da ich beides ausgerüstet hatte, konnte ich während meines erfolgreichen Laufs fast alles kaufen, was Charon im Angebot hatte, darunter oft auch einen zusätzlichen Segen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, den Händler in Tartarus zu besuchen, und dieser Händler hat der Segen, der Chronos zu Beginn der Begegnung 20 % seiner HP kostetgreifen Sie ohne zu zögern zu.


Ein großer Bestandteil einer erfolgreichen Hades 2 Rennen ist Glückssache – ich habe Chronos besiegt, weil ich so viele gute Boons und andere Goodies übereinander gestapelt hatte. Meine Methoden, ihn zu bekämpfen, waren bei weitem nicht so ausgefeilt oder so vernünftig wie beim Kampf gegen Eris – ich habe mich meistens nur geduckt und in Panik versetzt und bin vor ihm weggerannt, als er über die Karte schnitt und seine Sense in einem riesigen Bogen schwang (wenn man während dieses Angriffs jedoch hinter ihn kommt, kann man ein bisschen auf ihn einprügeln). Während seiner ersten Phase hat er mich einmal getötet.

Als ich ihn in seine zweite Phase brachte, war ich schnell genug, um seinen schmerzhaften AOE-Angriffen leicht auszuweichen, aber das hielt mich nicht davon ab, wiederholt von ihm und den NPCs, die er beschworen hatte, verprügelt zu werden. Ich hatte noch drei Leben übrig und er machte sehr schnellen Prozess mit ihnen. Dank meiner regenerierenden Magick-Leiste nutzte ich kontinuierlich meinen Spezialzauber, um Schaden auf ihn niederprasseln zu lassen, und mein Spezialmanöver mit langem Drücken, um ihm ständig Versengen zuzufügen.

Er hatte noch einen Hauch von HP übrig, als er mich traf hart mit seinem Sensenhieb, wodurch meine HP auf 35 fielen (und ich keinen Todestrotz mehr hatte). Ich hielt den Atem an, rannte auf ihn zu, drückte lange Cast, drückte lange Special und bumm, er war erledigt. Wie Sie auf dem obigen Bild sehen können, haben mein Cast und Special astronomischen Schaden angerichtet – ich habe den Hauptangriff der Zwillingsstäbe kaum genutzt.


Nun, mein Build ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Vielleicht bevorzugen Sie die Axt, da sie einen gewissen Schutz bietet vor Hades 2‘s Bösewichte oder der explodierende Schädel wegen der Distanz, die er bietet. Vielleicht denkst du, dass die Verwendung von drei Death Defiance Betrug ist. Vielleicht hasst du Scorch. Aber dies ist der Build, der mir geholfen hat, Chronos den Tod zu bringen, und ich stehe dazu.