Gaming-Neuigkeiten

Das Studio hinter Great Wildermyth (2021) geht in den „Winterschlaf“


Eine Gruppe von Wildermyth-Charakteren steht bereit zum Kampf.

Bild: Worldwalker Spiele

In einer Zeit, in der Entlassungen nehmen überhand durch die Videospielbranche und es fühlt sich an, als ob jedes Studio, das Sie mögen, eine riesige Textwand in den sozialen Medien postet, um schlechte Nachrichten zu überbringen, Wildnismythos Entwickler Worldwalker Games hat sich dem Trend etwas widersetzt. Das Team hinter dem Taktik-RPG von 2021 hat angekündigt, dass das Spiel nach der Veröffentlichung der letzten neuen Inhalte nicht mehr aktiv weiterentwickelt wird und dass Worldwalker Games daher in den „Winterschlaf“ geht.

Am 29. Mai veröffentlichte Studio-Miteigentümer Nate Austin eine Erklärung an die offiziell Wildnismythos Social Media Kanäle erklärt, dass, da tat Wildnismythos‘S Omenroad DLC wurde am 16. Mai veröffentlicht (und läuft laut ihm gut), Worldwalker Games verabschiedet sich von vielen seiner Teammitglieder und hat kein Projekt in Arbeit. Zumindest im Moment. Austin sagt, da das Studio unabhängig und nicht von Investoren abhängig ist, wird Worldwalker nicht geschlossen, sondern macht im Wesentlichen eine Pause, bis das nächste Projekt ansteht. In der Zwischenzeit, sagt Austin, wird dies keine Auswirkungen auf die Pläne zur Portierung haben. Wildnismythos auf andere Plattformen, die Kickstarter-Kampagne für den Soundtrack und die Bereitstellung französischer und spanischer Übersetzungen für Omenroad DLC, und das Team wird weiterhin seine sozialen Medien, Support-E-Mails und Merchandising-Artikel pflegen.

Ich habe nur ein bisschen gespielt Wildnismythosaber es war genug, um zu wissen, dass das Spiel etwas Besonderes ist. Darin erstellt man mehrere Charaktere für das, was im Wesentlichen ein D&D Kampagne, die sich je nach Ihren Entscheidungen und Beziehungen dramatisch verändert. Der Schreibstil ist exzellent und die Tatsache, dass es so reaktiv auf Ihre Entscheidungen reagiert, macht das umso beeindruckender, da die Erzählung so klar ist, unabhängig davon, welchen Weg Sie wählen. Zusätzlich zu den erzählerischen Fortschritten hat es einige wirklich coole Wendungen im Fantasy-Kampf, wie zum Beispiel ein magisches System, das Ihre Magier so ziemlich dazu bringt, der AvatarElemente basierend auf ihrer Umgebung steuern, anstatt einfach Feuerzauber aus dem Nichts zu beschwören. Es ist ein cooles Element des Weltenbaus, hat aber auch einen direkten Einfluss darauf, wie Sie mit Kampfbegegnungen umgehen. Wildnismythos hat ein paar nette Ideen.

Mein Respekt für das Spiel war es, der mir den Magen umdrehte, als ich eine große Textwand sah, die auf den sozialen Netzwerken von Worldwaker geteilt wurde, denn das ist das typische Mittel der Videospielbranche, schlechte Nachrichten zu überbringen. Wer von uns erinnert sich nicht, wo wir waren, als wir die Cyberpunk 2077 gelbe Textwand? Das Format ist so kompliziert geworden, dass Ninja Theory nicht einmal ein allgemeiner Dank an die Fans Wann Senuas Saga: Hellblade II gestartet, ohne dass die Leute Angst um das Studio bekommen. Obwohl die Ankündigung von Worldwalker bedeutet, dass das Studio im Moment nichts tut, bedeutet es auch, dass es eines Tages noch eine Zukunft gibt, auf die man sich freuen kann. Angesichts der vielen schlechten Nachrichten aus der Videospielbranche im Jahr 2024 werde ich mich ein wenig damit trösten und vielleicht hochfahren Wildnismythos für eine weitere Kampagne heute Abend.

.