Gaming-Neuigkeiten

Das neue Spiel des Entwicklers von Baldur’s Gate 3 besteht immer noch größtenteils aus „Fragmenten“


Larian Studios, das Team hinter dem außergewöhnlichen Baldur’s Gate 3hat bereits angekündigt, dass Arbeite an zwei neuen Projekten nach dem Erfolg des Rollenspiels im letzten Jahr. Eines davon trägt den Codenamen Excalibur, aber so wie es klingt, ist das auch schon alles, was das Studio definitiv über das Spiel sagen kann. Buchstäblich. Laut Gründer Swen Vincke versucht Larian immer noch herauszufinden, was das Spiel überhaupt sein soll.

Im Interview mit Spieldruck (Danke, PCGamer), sagte Vincke, Larian habe „Ideen“ und „Fragmente“ davon, wie das Spiel aussehen könnte, aber das Bindegewebe sei noch nicht ganz zusammengekommen.

„Wenn Ihnen irgendjemand von Larian zu diesem Zeitpunkt sagt, dass das Spiel so aussehen wird, dann lügt er“, sagte Vincke. „Sie wissen es nicht, weil wir eine ganze Menge Dinge ausprobieren. Wir haben Ideen, aber wir sind ein iteratives Unternehmen. Also iterieren wir. Wir probieren Dinge aus. Wir experimentieren.“

Während Larian sich damit beschäftigt, was das Spiel beinhalten wird, ist man auch noch zurückhaltend, ob es Teil einer bekannten Franchise oder einer neuen IP sein wird. Auf die Frage, ob es ein neues Spiel in der Gottheit FranchiseVincke sagte lediglich: „Vielleicht. Vielleicht auch nicht.“ Vincke sagt nichts Konkretes darüber, ob die nächsten Spiele rundenbasiert, strategisch oder ein Action-RPG sein werden, sagt aber, dass das Team weiter experimentieren möchte, anstatt „immer das Gleiche zu machen“.

„Unser Ziel ist es auf jeden Fall, uns zu verbessern“, sagte Vincke. „Wir sehen viele Dinge, die wir verbessern können, und das möchten wir auch tun. Ob wir es schaffen oder nicht, kann man nicht im Voraus sagen. Es kann so viel um einen herum passieren, das das Ergebnis der Entwicklung beeinflussen kann. Wir werden sehen, wohin es geht. Sie werden mich also nicht sagen hören, wir sind auf einem Höhenflug. Wir haben es auf jeden Fall gut gemacht und haben jetzt die Möglichkeit, etwas Neues zu machen. Darüber freue ich mich.“

Anfang des Monats hat Larian eröffnete ein siebtes Studio in Warschau, Polen um an den beiden Projekten mitzuarbeiten. Das Team führt noch einige abschließende Arbeiten durch Baldur’s Gate 3 sowie, mit dem bevorstehenden siebter Patch das neue Enden und Modding-Tools einführt.