Gaming-Neuigkeiten

Dark and Deep ist eine kosmische Horrormischung aus moderner und klassischer Kunst, und Sie können die Demo während des Steam Next Fests spielen


Wenn Sie schon eine Weile über VG247 reden, wissen Sie, dass ich ein Horror-Freak bin. Das ist mein Ding, der größte Teil meiner persönlichen Marke und vor allem meine Leidenschaft. Ich weiß nicht, was mich unbedingt zum Horror hinzieht, aber es hat etwas, das mich zutiefst fasziniert, die tiefsten, dunkelsten Winkel des Geistes der Menschen zu erforschen – seien es die Schöpfer oder die Charaktere. Der treffend benannte Dunkel und tiefeiner der vielen Teilnehmer an der diesmonatigen Steam Next Festlindert diesen Juckreiz definitiv.

Dark and Deep lädt Sie in eine eindringliche Welt ein, die aus den Kunstwerken von Gustave Doré besteht. Es ist eine illusorische, psychologische Geschichte eines Mannes namens Samuel Judge. Er ist zutiefst fasziniert von einem Podcast über Verschwörungstheorien, dessen Zeuge Sie werden, aber unter der Oberfläche lauert etwas viel Dunkleres. Er ist eindeutig isoliert und festgefahren, unglücklich darüber, wohin sein Leben geführt hat. Während der Demo, die ich gespielt habe und die einen Großteil des ersten Teils des Spiels und den Anfang des zweiten Teils enthielt (es gibt insgesamt drei Teile, die aus mehreren kurzen Abschnitten bestehen), spielen Sie Samuel, der ein alptraumhaftes Dilemma erlebt: Er ist gefangen in einer sich ständig verändernden Welt, die aus den Teufeln und Dämonen besteht, die wir in Dores Kunstwerken sehen. Sie sind hungrig und werden vor nichts Halt machen, um an das Licht zu gelangen, das Samuel nutzt, um sich seinen Weg durch diese höllische Landschaft zu bahnen. Es ist eine brillante Mischung aus den beiden Medien, die Gustave Dores Kunstwerke aufwertet und sie verwendet, um eine weitere Geschichte zu erzählen, Jahrhunderte nach Dores Tod.

In Dark and Deep betrachtet der Spieler einen Crawler-Gegner durch einen quadratischen Bilderrahmen

Bildnachweis: Walter Woods

Samuel muss durch diese klaustrophobischen Korridore navigieren – was Sie sollten Wirklich übrigens ansehen – mit Frames, die ihm verschiedene Teile der Welt offenbaren, während andere Frames ihm helfen, Monster, die als Crawler bekannt sind, zu vertreiben. Diese Frames enthalten auch geheime Botschaften von einer unbekannten Figur, von der wir noch nicht mehr gesehen haben; aber eines wissen wir, und zwar, dass sie ihn verspotten. Und obwohl diese Welt, die Samuel zunächst erkundet, zutiefst fremd ist, gibt es auch Momente der Vertrautheit.

In einem Moment entkommen Sie endlich den Korridoren und gehen in das, was wir als Samuels Büro annehmen können, und nehmen sich einen Moment Zeit, um mit einem mysteriösen Online-Freund zu chatten und den Verschwörungs-Podcast anzuhören, von dem Samuel so fasziniert ist. Später können Sie sein Büro in der Ferne sehen, während Sie versuchen, durch weitere enge Korridore zu navigieren, die von Crawlern bewohnt werden. Ihre huschenden Geräusche – und dank ihrer Unsichtbarkeit wissen Sie nie, wo sie sich tatsächlich befinden – lassen Ihnen eine Gänsehaut über den Rücken laufen. Das Gameplay selbst ist befriedigend und rätselhaft, mit einer ebenso rätselhaften Erzählung, die es zusammenzusetzen gilt. Es gibt auch einige komische Momente, auf die man sich freuen kann; der Schleudertrauma, einen ernsten Podcast-Moment über ein vermisstes Mädchen zu erleben, dem schnell eine Werbung für Dave’s Shaves folgte, ist ein Kommentar zum aktuellen Klima der Inhaltserstellung, der mich inmitten des darauf folgenden Wahnsinns zum Kichern brachte.

Der Spieler befindet sich in einem Büro, das mit grünem Licht in Dark and Deep beleuchtet ist, und vor ihm steht ein Hirsch

Bildnachweis: Walter Woods

Wenn Sie Teil 2 des Spiels betreten, werden die Dinge etwas klarer, aber wir sind noch weit vom Ende von Samuels Geschichte und davon entfernt, herauszufinden, wer er wirklich ist. Angesichts des Ausgangsmaterials, mit dem der alleinige Entwickler Walter Woods gearbeitet hat, ist es jedoch nicht schwer zu erkennen, wohin die Dinge gehen. Gustave Dore wird als einer der Schöpfer des Spiels genannt, obwohl er lange vor Videospielen existierte, und Sie können sehen, warum. Die außerirdischen Umgebungen, in denen Sie sich befinden, sind seinen Kunstwerken nachempfunden, die oft dunkle, detaillierte Szenen mit Rittern, Engeln und tiefgründigen Momenten sind. Dores Kunstwerke finden sich in Versionen der Bibel, Don Quijote, Shakespeares Der Sturm und vielen anderen, aber am wichtigsten ist, dass er Dantes Göttliche Komödie illustrierte. Ich sage am wichtigsten, weil die eindringlichen Landschaften und die rätselhafte Erzählung von Dark and Deep sich anfühlen, als könnten sie stark von dem Gedicht inspiriert sein, das eine Reise durch das Jenseits beschreibt. Das würde definitiv die bizarre, aber detaillierte Welt erklären, in der sich Samuel befindet; vielleicht wird er bestraft, aber warum? Die Demo von Dark and Deep macht definitiv Lust auf mehr und auf die Suche nach Antworten.

Auch der Soloentwickler Walter Woods hat einige ziemlich große Visionen, was seinen Einfluss auf die Branche angeht. Als Teil von Here Below möchte er einen Raum für andere Indie-Entwickler schaffen, in dem sie bei allem, was mit Horror zu tun hat, zusammenarbeiten können; einen Raum, in dem „frische Geschichten, mutige Ästhetik und bedeutungsvolle Mechaniken“ Hand in Hand gehen. Er möchte bedeutungsvolle und originelle Spiele machen, die von der Arbeit von A24 und Mike Flanagan inspiriert sind, und ich denke, das ist ihm bisher mit Dark and Deep definitiv gelungen. Es gibt noch ein paar Qualitätsprobleme, die vor der vollständigen Veröffentlichung von Dark and Deep behoben werden müssen, aber alles in allem war es eine erfrischende Erfahrung, die eine gelungene Mischung aus Moderne und klassischen Medien bietet. Ich freue mich auf jeden Fall darauf zu sehen, wie sich die Geschichte von Samuel Judge entwickelt und ob seine Reise in den Abgrund des Jenseits weitere Antworten darauf liefert, warum er dort ist.


Dark and Deep wurde auf dem PC mit einem vom Herausgeber bereitgestellten Code vorab vorgestellt. Die Veröffentlichung auf dem PC ist für August 2024 geplant. Sehen Sie sich die Demo auf Steam selbst an.

Schauen Sie sich die anderen vorgestellten Spiele in VG247, RockPaperShotgun und Eurogamers Wishlisted-Event auf der Hub-Seite an – einschließlich eines schönen, ausführlichen Videos, das Ihnen zeigt, warum wir so auf die gesammelten Spiele stehen.