Gaming-Neuigkeiten

Baldur’s Gate 3-Fan macht Shadowhearts Artefakt zum Controller


Shadowheart hält das Artefakt.

Bildschirmfoto: Larian Studios / Kotaku

Benutzerdefinierte, oft unpraktische Videospiel-Controller sind eine Geschichte, die so alt wie die Zeit ist. Wer könnte das Bizarre vergessen? Resident Evil 4 Kettensägen-Controller oder als Square Enix Controller in der Form herausbrachte Yunas Waffen aus Final Fantasy X-2? Nun, hier kommt ein neuer Herausforderer, als Baldur’s Gate 3 Fan hat mit dem Mysterious Artefact einen voll funktionsfähigen Xbox-Controller entwickelt.

Das D20-ähnliche Objekt ist ein Schlüsselelement in Baldur’s Gate 3 das beginnt im Besitz von Parteimitglied Shadowheart. Wir wollen zwar nicht verraten, wie es in die übergreifende Geschichte einfließt, aber es genügt zu sagen, dass es eines der wichtigsten Dinge ist, die Sie in Larians Rollenspiel in Ihrem Inventar haben werden. Aber wenn es nicht reicht, im Spiel durchzuhalten, um Sie satt zu machen, UnhöflichkeitA YouTuberStreamer und ein unorthodoxer Controller-Designerhat es in einen Controller geschafft.

Ursprünglich als einwöchiges Projekt geplant Game Awards des letzten JahresDie Fertigstellung des Controllers dauerte bei Rudeism fast fünf Monate, nachdem das Gerät entworfen, gebaut und lackiert worden war. Zusätzlich zu den 20 Tasteneingaben verfügt der Controller auch über Bewegungssteuerungen, mit denen er seinen Charakter bewegen kann.

Rudeism hat mit dem Streaming begonnen Baldur’s Gate 3 unter Verwendung des Artefakt-Controllers Zucken. Sie können auch einige der anderen wilden Controller sehen, die er auf dem Kanal hergestellt hat, wie zum Beispiel einen Kampfstock aus Baguette oder ein kleines Auto, das für Fahrspiele geeignet ist. Der Rudeismus hat diesen Markt erobert und man muss den Einfallsreichtum des Handwerks respektieren.

Während Spieler wie Rudeism immer noch Spaß haben Baldur’s Gate 3 auf vielfältige Weise in den Larian Studios traf die Entscheidung, die Serie hinter sich zu lassen nach seinem Erfolg. Ich bewundere die Zurückhaltung und bin froh, dass das Studio so ist in das eigene geistige Eigentum investieren. Man fragt sich, was die Zukunft für uns bereithält Baldurs Tor Name, der sich weiterentwickelt, so wie Hasbro es ist auf der Suche nach einem neuen Entwickler das Franchise übernehmen.