Gaming-Neuigkeiten

Aus heiterem Himmel wurde das Veröffentlichungsdatum von Zenless Zone Zero angekündigt – erscheint am 4. Juli auf allen Plattformen


Zenless Zone Zero hat nach vielen Monaten der Spekulation und einigen Leaks endlich einen bestätigten Veröffentlichungstermin. Das Spiel wird am 4. Juli weltweit auf allen Plattformen – PC, Handy und PS5 – veröffentlicht.

Dieser massive Drop wurde einfach in den sozialen Medien gepostet, und nicht wie üblich in HoYoVerse – einem Unternehmen, das dafür bekannt ist, in den letzten Monaten ziemlich oft Trailer für Zenless Zone Zero herauszubringen. In der öffentlichen Erklärung gibt das Unternehmen Folgendes an.

„Vielen Dank für Ihr anhaltendes Interesse und Ihre Unterstützung von Zenless Zone Zero. Zenless Zone Zero erscheint offiziell am 4. Juli auf allen Plattformen. Wir freuen uns darauf, Sie in der Sixth Street zu treffen, wenn der Zutritt zu New Eridu gewährt wird.“ Neben dieser Ankündigung gibt es einen lustigen kleinen Wettbewerb, bei dem einige wenige vor dem 3. Juni PS5s, mechanische Tastaturen und Charakterständer gewinnen können.

Damit wird eine Frist für alle gesetzt, die sich noch nicht für Zenless Zone Zero vorregistriert haben, damit sie dies zu einem für sie passenden Zeitpunkt tun können. Die aktuelle Zahl der vorregistrierten Spieler liegt bei knapp über 35 Millionen, was ihnen Spielwährung, Materialien und einen kostenlosen Charakter gesichert hat. Wenn das Spiel weitere fünf Millionen erreichen kann (ich weiß, das ist einfach), wird die Community den letzten Meilenstein erreichen.

Lustigerweise ist dies nicht das erste Mal, dass ein Datum Anfang Juli im Umlauf ist. Vor ein paar Monaten war der 3. Juli im Google Store aufgeführt, und erst letzte Woche veröffentlichten Reddit-Benutzer eine mysteriöse PS5-Auflistung vom 4. Juli, die weder auf den NA- noch auf den EU-Store-Seiten angezeigt wurde. Letzteres konnten wir damals nicht bestätigen und haben es daher nicht aufgeschrieben, aber mit dieser offiziellen Enthüllung und dem Kontext der Zeitzonen-Spielereien kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass das Leck von letzter Woche echt war.

Dies könnte auch die plötzliche Verschiebung des Veröffentlichungsdatums erklären. Das Team von Zenless Zone Zero war bereit, nach versehentlichen (oder sogar böswilligen) Leaks an die Öffentlichkeit zu gehen und Informationen bereitzustellen. Meiner Meinung nach ist das ein kluger Schachzug – es ist besser, sich mit allem auseinanderzusetzen und sich zu allem zu bekennen, was im Internet veröffentlicht wird, als Spekulationen weiterlaufen zu lassen.

In jedem Fall ist es ein guter Grund, sich den Termin in Ihrem Kalender zu notieren und vielleicht ein paar Tage frei zu nehmen. Lassen Sie mich unten wissen, wie Sie darüber denken!