Gaming-Neuigkeiten

Alle Super Smash Bros.-Kämpfer haben ungefähr die gleiche Siegesrate


Wenn Sie schon einmal online nach Informationen über Nintnedos langjähriges Kampfspiel-Franchise gesucht haben Super Smash Bros., Sie haben wahrscheinlich einige Ranglisten gesehen, in denen behauptet wird, bestimmte Charaktere seien übermächtig oder schrecklich. Ein neues Video des Schöpfers der Serie zeigt jedoch, dass dies nicht der Fall ist, da die meisten Charaktere im Spiel alle ungefähr die gleiche Siegrate haben.

In einem YouTube-Video vom 21. Mai, Super Smash Bros. Ultimate Regisseur Masahiro Sakurai sprach über die Spielbalance. In dem Video sagt Sakurai, dass es beim Spieldesign um „Push and Pull“ geht und dass er Entwicklern und Designern rät, zu vermeiden, dass sich alles gleich anfühlt oder gleich spielt. Stattdessen sollten Charaktere einzigartig sein und ihre Schwächen sollten ihre Stärken ausgleichen. Das bedeutet natürlich, dass einige Charaktere möglicherweise mächtiger erscheinen und über äußerst nützliche Fähigkeiten oder verheerende Bewegungen verfügen. Aber Sakurai verfügte über Daten, die das insgesamt bewiesen. SSB Ultimate‘S Die Liste mit über 80 einzigartigen Charakteren ist äußerst ausgewogen.

Masahiro Sakurai

“Für Smash Bros. Ultimatewir haben Daten zu Gewinnraten bei Online-Kämpfen“, sagte Sakurai. „Das sind tatsächliche Daten, die aus der ganzen Welt gesammelt wurden. Man kann also davon ausgehen, dass es sich um unparteiische globale Daten ohne jegliche Voreingenommenheit handelt.“

Zwar könne er keine „wirklichen Einzelheiten“ zu den Daten preisgeben, er könne jedoch gerne einige Anhaltspunkte liefern.

Sakurai sagt, dass die höchste Gewinnrate aller Kämpfer im Spiel 51,43 % beträgt. Die niedrigste Gewinnrate liegt dagegen bei 47,18 %. (Er konnte nicht verraten, um welche Charaktere es sich handelt.) Das bedeutet, dass die Gewinnraten von alle die Kämpfer rein Super Smash Bros. Ultimate Land innerhalb einer sehr engen Bandbreite von etwa fünf Prozent.

„Das zeigt uns, dass jeder Kämpfer eine Chance hat, ein Match zu gewinnen“, erklärte Sakurai. „Tatsächlich wäre es schwierig, sie viel näher zusammenzubringen.“

Der Regisseur und Schöpfer von Zerschlagen fügte hinzu, dass „Siegesquoten nicht alles sind“ und erklärte weiter, dass der „wahre Maßstab“ darin bestehe, wie sich jeder Kämpfer fühlt und spielt. Dennoch handelt es sich hierbei um interessante Daten.

Und zu all den Online-Ranglisten, in denen behauptet wird, bestimmte Charaktere seien kaputt oder zu mächtig, hatte Sakurai Folgendes zu sagen:

„Das Internet kann in der Regel eine Art Echokammer sein. Wenn die Leute also anfangen zu sagen, dass etwas stark oder schwach ist, wird diese Einschätzung an Dynamik gewinnen und die Leute denken lassen, dass es wahrer ist, als es ist.“

.